Sulwald – etwas abseits

Die beinahe nostalgische Luftseilbahn befördert Gäste in vier Minuten von Isenfluh (1084m) hoch nach Sulwald (1520m).

Vom sonnigen Bergdorf Isenfluh bringt die beinahe nostalgische rote Luftseilbahn Gäste hinauf zum Weiler Sulwald. Die Kabine bietet acht Personen oder einer Kuh Platz.

Tschentenalp – Aussicht übers Tal

680m über der Dorfstrasse von Adelboden befindet sich der Schwandfeldspitz mit bester Sicht über das Engstligental, Wildstrubel und bis zum Wildhorn.

Torrenthorn – über dem Thermalbad

Steil schwingen sich die Luftseilbahnen vom Thermalbadeort Leukerbad auf die Höhen der Gemmi (separate Seite) und der Torrentalp (2300m). Die Torrentbahn wurde im Jahre 1971 eingeweiht.

Die Walliser Viertausender stehen in Reih und Glied am südlichen Horizont. Wer im Berghaus bei der Rinderhütte am Torrenthorn übernachtet erlebt die Gipfelwelt in besonderem Licht.