Twingi-Schlucht

Der Weg durch die Twingi war früher im Winter oft lebensgefährlich. Bis zum Bau des Tunnels zwischen Ausserbinn und Binn (1965) war das autarke Tal im Winter über Wochen von der Aussenwelt abgeschnitten. mehr

Chillon

Dinosaurierspuren

Saurierspuren wurden beim Bau des Waldweges zwischen 1992 und 1996 in der Gemeinde von La Heutte entdeckt. Mehrere Spurenvorkommen (Brachiosaurier... mehr

Dinosaurierspuren
Käserei Charmey

Käserei Charmey

Die Dorfmolkerei von Charmey verkauft die selbstgemachten Käse- und Milchspezialitäten des Vallée de la Jogne (Jauntal) und des Greyerzerlandes:... mehr

Twingi-Schlucht

Der Weg durch die Twingi war früher im Winter oft lebensgefährlich. Bis zum Bau des Tunnels zwischen Ausserbinn und Binn (1965) war das autarke Tal im Winter über Wochen von der Aussenwelt abgeschnitten.

Der Weg durch die Twingi war früher im Winter oft lebensgefährlich. Bis zum Bau des Tunnels zwischen Ausserbinn und Binn (1965) war das autarke Tal im Winter über Wochen von der Aussenwelt abgeschnitten.

Dinosaurierspuren

Saurierspuren wurden beim Bau des Waldweges zwischen 1992 und 1996 in der Gemeinde von La Heutte entdeckt. Mehrere Spurenvorkommen (Brachiosaurier und Fleischfresser Dinosaurier) werden nachgewiesen und dem ganzen Forstweg entlang kommentiert. La Heutte, zwischen Biel und Sonceboz-Sombeval, ist per Zug erreichbar.

Saurierspuren wurden beim Bau des Waldweges zwischen 1992 und 1996 in der Gemeinde von La Heutte entdeckt.

Käserei Charmey

Die Dorfmolkerei von Charmey verkauft die selbstgemachten Käse- und Milchspezialitäten des Vallée de la Jogne (Jauntal) und des Greyerzerlandes: Gruyère AOP, Vacherin Fribourgeois AOP und die berühmte Crème double. Die Molkerei befindet sich in der Nähe der Post.