Morgins

Das sonnige, südwest-orientierte Dörfchen Morgins ist im Sommer ein beliebtes Ferienziel für Wanderer, im Winter gehört es zum grenzübergreifenden Mega-Skigebiet der "Portes du Soleil". Grandiose Landschaften mit den alles überragenden Dents-du-Midi, Alpweiden und zahlreichen Bergseen prägen das... mehr

Chillon

Bergün - Albula

Intaktes Bergdorf am Fusse des Albulapasses, vor dem Tor zum Engadin. Historischer Dorfkern und Turmanlage ist ein Ortsbild von nationaler... mehr

Bergün - Albula
Ovronnaz

Ovronnaz

Der kleine Ferien- und Kurort Ovronnaz liegt im französischsprachigen Wallis auf einer südexponierten Sonnenterrasse. Bekannt sind seine drei 32... mehr

Morgins

Das sonnige, südwest-orientierte Dörfchen Morgins ist im Sommer ein beliebtes Ferienziel für Wanderer, im Winter gehört es zum grenzübergreifenden Mega-Skigebiet der "Portes du Soleil". Grandiose Landschaften mit den alles überragenden Dents-du-Midi, Alpweiden und zahlreichen Bergseen prägen das Wandergebiet im Chablais.

Das sonnige, südwest-orientierte Dörfchen Morgins ist im Sommer ein beliebtes Ferienziel für Wanderer, im Winter gehört es zum grenzübergreifenden Mega-Skigebiet der "Portes du Soleil". Grandiose Landschaften mit den alles überragenden Dents-du-Midi, Alpweiden und zahlreichen Bergseen prägen das Wandergebiet im Chablais.

Bergün - Albula

Intaktes Bergdorf am Fusse des Albulapasses, vor dem Tor zum Engadin. Historischer Dorfkern und Turmanlage ist ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Die Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Bergün nach Preda, dem Herzstück der Unesco-Linie Albula / Bernina RhB, ist für jeden Gast ein Höhepunkt. Im Winter ist Bergün bekannt als die Schlittelwelt.

Das intakte Bergdorf Bergün liegt am Fusse des Albulapasses, Tor zum Engadin. Die Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Bergün nach Preda, dem Herzstück der Unesco-Linie Albula / Bernina RhB, ist für jeden Gast ein Höhepunkt. Im Winter ist Bergün bekannt als DIE Schlittelwelt.

Ovronnaz

Der kleine Ferien- und Kurort Ovronnaz liegt im französischsprachigen Wallis auf einer südexponierten Sonnenterrasse. Bekannt sind seine drei 32 bis 35 Grad warmen Thermalbäder - zwei davon Freibäder. Sommergäste und Wintersportler geniessen gleichermassen die Panoramasicht auf das Rhonetal.

Der kleine Ferien- und Kurort Ovronnaz liegt im französischsprachigen Wallis auf einer südexponierten Sonnenterrasse. Bekannt sind die drei 32 bis 35 Grad warmen Thermalbäder - zwei davon Freibäder. Sommergäste und Wintersportler geniessen gleichermassen die Panoramasicht auf das Rhonetal.