Natur- und Tierpark Goldau

Was 1806 für die Menschen ein Drama war, ist heute für aussterbende Tierrassen ein Segen: der Goldauer Bergsturz. Im Bergsturzgebiet bietet der Natur- und Tierpark Goldau Wildtieren ein artgerechtes Zuhause in eindrücklicher Landschaft. mehr

Chillon

Wildnispark Zürich Langenberg

Der älteste zoologische Garten/Tierpark in der Schweiz, 1869 gegründet, Teil des "Wildnispark Zürich". Ein möglichst natürlicher Lebensraum von 80... mehr

Wildnispark Zürich Langenberg
Papilliorama - exotische Schmetterlinge und mehr

Papilliorama - exotische...

Die tropischen Gärten Papiliorama und Nocturama in Kerzers beherbergen Pflanzen und Tiere aus den Tropen. Im Anthropodarium sind Gliederfüsser... mehr

Natur- und Tierpark Goldau

Was 1806 für die Menschen ein Drama war, ist heute für aussterbende Tierrassen ein Segen: der Goldauer Bergsturz. Im Bergsturzgebiet bietet der Natur- und Tierpark Goldau Wildtieren ein artgerechtes Zuhause in eindrücklicher Landschaft.

Was 1806 für die Menschen ein Drama war, ist heute für aussterbende Tierrassen ein Segen: der Goldauer Bergsturz. Im Bergsturzgebiet bietet der Natur- und Tierpark Goldau Wildtieren ein artgerechtes Zuhause in eindrücklicher Landschaft.

Wildnispark Zürich Langenberg

Der älteste zoologische Garten/Tierpark in der Schweiz, 1869 gegründet, Teil des "Wildnispark Zürich". Ein möglichst natürlicher Lebensraum von 80 Hektaren für 16 einheimische und ehemals einheimische Tierarten wie Hirsche, Bären, Luchse. Wer eines der Tiere besonders ins Herz geschlossen hat, dem steht die Möglichkeit einer Patenschaft offen.

Auf 80 Hektaren befinden sich Anlagen mit 16 einheimischen und ehemals einheimischen Wildtieren wie Hirsche, Bären, Luchse, Wölfe, Wildkatzen, Murmeltiere, Hasen, Elche, Wildschweine und Przewalskipferde.

Papilliorama - exotische Schmetterlinge und mehr

Die tropischen Gärten Papiliorama und Nocturama in Kerzers beherbergen Pflanzen und Tiere aus den Tropen. Im Anthropodarium sind Gliederfüsser ausgestellt und der Swiss Butterfly Garden ist ganz den einheimischen Schmetterlingsarten gewidmet.

Die tropischen Gärten Papiliorama und Nocturama in Kerzers beherbergen Pflanzen und Tiere aus den Tropen. Im Anthropodarium sind Gliederfüsser ausgestellt und der Swiss Butterfly Garden ist ganz den einheimischen Schmetterlingsarten gewidmet.