Hotel Eden Roc

Elegantes Luxushotel direkt am Lago Maggiore gelegen mit eigenem Yachthafen. Exquisite Restaurants und Lifestyle- Bar mit Seeblick und Terrasse. Verschiedene Innen- und Aussenpools, Sauna und Beauty-Center. mehr

Chillon

Hotel Bristol

Hier logiert man in der ersten Reihe: Im Winter liegt das Hotel Bristol direkt an der Skipiste neben Bergbahnen, Ski Fun- und Kinderpark. mehr

Hotel Bristol
Palazzo Salis

Palazzo Salis

Der Palazzo Salis wurde 1629 durch Ritter Babtista von Salis gebaut, 1876 zum Gasthaus umgewandelt und 1998 als historisches Hotel des Jahres... mehr

Hotel Eden Roc

Elegantes Luxushotel direkt am Lago Maggiore gelegen mit eigenem Yachthafen. Exquisite Restaurants und Lifestyle- Bar mit Seeblick und Terrasse. Verschiedene Innen- und Aussenpools, Sauna und Beauty-Center.

Absolute Ruhe, direkt am Ufer des Lago Maggiore gelegen, ein privater Badestrand, der weitläufige Panorama-Bootssteg mit eigenem Yachthafen, 95 luxuriöse Gästezimmer und Suiten in farbenfrohem Design, vier aussergewöhnliche Restaurants die mit insgesamt 46 Gault&Millau-Punkten honoriert sind und ein wahrer Garten Eden - das sind die “paradiesischen“ Komponenten des Eden Roc in Ascona. Dazu kommt der 2000 m2 umfassende Eden Roc Spa, ein Ort der Entspannung und das vielfältige Angebot der hoteleigenen Wassersportschule.

Hotel Bristol

Hier logiert man in der ersten Reihe: Im Winter liegt das Hotel Bristol direkt an der Skipiste neben Bergbahnen, Ski Fun- und Kinderpark.

Hier logiert man in der ersten Reihe: Im Winter liegt das Hotel Bristol direkt an der Skipiste neben Bergbahnen, Ski Fun- und Kinderpark. Im Sommer blickt es verträumt in die magische Gletscher- und Bergwelt. Die komfortablen, ruhigen Zimmer mit Balkonsowie das grosszügige Familien-Appartement bieten alle eine unverbaute Aussicht Richtung Süden.Neben der aussergewöhnlichen Lage besticht das «Bristol» mit seiner familiären Atmosphäre und dem ausgezeichneten Restaurant, das einefrische, gutbürgerliche Küche pflegt.

Palazzo Salis

Der Palazzo Salis wurde 1629 durch Ritter Babtista von Salis gebaut, 1876 zum Gasthaus umgewandelt und 1998 als historisches Hotel des Jahres ausgezeichnet.

Im Bergeller Bergdorf Soglio gelegenes, von einer wundervollen, historischen Gartenanlage umgebenes Hotel aus dem 17. Jahrhundert. Seit 1989 unter gleicher Führung. Zimmer mit Einrichtungen aus vier Jahrhunderten. Lokale Spezialitäten im Restaurant Sala, im Garten wird grilliert und zwischen hohen Buchshecken aufgetischt, was das Herz begehrt.