Höhenroute zum tiefblauen Oberblegisee

Alpwanderungen – Die Höhenroute von Braunwald zum Oberblegisee und hinunter nach Schwanden führt durch ausgedehnte Moränenlandschaften der Glärnischkette.

Die Höhenroute von Braunwald zum Oberblegisee und hinunter nach Schwanden führt durch ausgedehnte Moränenlandschaften der Glärnischkette. Der tiefblaue Oberblegisee ist durch eine Gletschermoräne entstanden. Wilde Bergbäche und eine wunderbare Alpenflora bilden den Rahmen dieses Naturspektakels.

Höhenroute zum tiefblauen Oberblegisee
Detailkarte einblenden

La Pierreuse: Videmanette – Château-d’Oex

Top 100 Exkursionen – Auf steinreichen Pfaden durch das Land der Käsebarone: Die Wanderung vom Panoramaberg Videmanette hoch über Rougement hinunter bis nach Château d’Œx verläuft entlang der Grenze zum Naturschutzgebiet La Pierreuse. Ein Abstecher zur gleichnamigen Alp lohnt sich bevor man in Château d’Œx die Ausstellung der Heissluftballone besucht und im Museum die Sammlung von Scherenschnitten bewundert.

Auf steinreichen Pfaden durch das Land der Käsebarone: Die Wanderung vom Panoramaberg Videmanette hoch über Rougement hinunter bis nach Château d’Œx verläuft entlang der Grenze zum Naturschutzgebiet La Pierreuse.

La Pierreuse: Videmanette – Château-d’Oex
Detailkarte einblenden

Auf den Spuren von Heidi

Kombinationsmöglichkeiten Drei Städte – Maienfeld in der Bündner Herrschaft inspirierte die Dichterin Johanna Spyri zu ihren Romanen über Heidi. Der Wanderweg führt durch die Rebberge ins Land von Heidi.

Maienfeld in der Bündner Herrschaft inspirierte die Dichterin Johanna Spyri zu ihren Romanen über Heidi. Der Wanderweg führt durch die Rebberge ins Land von Heidi.

Auf den Spuren von Heidi
Detailkarte einblenden