Flims Laax Falera

Mit 235 Pistenkilometern auf mehr als 100 Quadratkilometern schneesicheren Hängen rund um den Crap Sogn Gion ist das Skigebiet der Ferienorte Flims, Laax und Falera eines der ganz grossen zusammenhängenden Wintersportgebiete der Schweiz. Im Sommer ist Flims Laax Falera ein grosser... mehr

Chillon

Saint-Cergue

Das Juradorf Saint-Cergue (1041m) auf der vordersten Jurakette hoch über dem Genfersee geniesst einen grossartigen Weitblick über die Savoyer Alpen... mehr

Saint-Cergue
Sils i. E.

Sils i. E.

Idyllisch eingebettet zwischem dem Silser- und dem Silvaplanersee liegt das Tor zum romantischen Fextal. Mit nur 700 Einwohnern präsentiert sich... mehr

Flims Laax Falera

Mit 235 Pistenkilometern auf mehr als 100 Quadratkilometern schneesicheren Hängen rund um den Crap Sogn Gion ist das Skigebiet der Ferienorte Flims, Laax und Falera eines der ganz grossen zusammenhängenden Wintersportgebiete der Schweiz. Im Sommer ist Flims Laax Falera ein grosser Outdoor-Spielplatz für aktive Gäste.

Mit 235 Pistenkilometern Schneespass ist das Skigebiet der Ferienorte Flims, Laax und Falera eines der ganz grossen zusammenhängenden Wintersportgebiete der Schweiz. Im Sommer ist Flims Laax Falera ein grosser Outdoor-Spielplatz für aktive Gäste.

Flims Laax Falera
Detailkarte einblenden

Saint-Cergue

Das Juradorf Saint-Cergue (1041m) auf der vordersten Jurakette hoch über dem Genfersee geniesst einen grossartigen Weitblick über die Savoyer Alpen bis zum Mont-Blanc. Die lockeren Waldgebiete und die Jurahochweiden des Parc Jurassien Vaudois sowie der markante Juragipfel La Dôle laden zu ausgedehnten Wanderungen. Im Winter ist der Waadtländer Jura ein Paradies für Langläufer.

Saint-Cergue liegt auf 1041m im Taleinschnitt des Col de la Givrine östlich des markanten Juragipfels La Dôle. Die Lage hoch über dem Genfersee bietet einen grossartigen Weitblick auf die Alpenkette bis zum Mont-Blanc. Die ruhige Juralandschaft und die würzige Luft der weiten Wälder sind Hauptanziehungspunkte des Ferienorts.

Saint-Cergue
Detailkarte einblenden

Sils i. E.

Idyllisch eingebettet zwischem dem Silser- und dem Silvaplanersee liegt das Tor zum romantischen Fextal. Mit nur 700 Einwohnern präsentiert sich Sils beschaulich, familiär und einladend. Nebst dem gigantischen Naturerlebnis bewegt sich auch das kulturelle Angebot auf höchstem Niveau.

Idyllisch eingebettet zwischem dem Silser- und dem Silvaplanersee liegt das Tor zum romantischen Fextal. Mit nur 700 Einwohnern präsentiert sich Sils beschaulich, familiär und einladend. Nebst dem gigantischen Naturerlebnis bewegt sich auch das kulturelle Angebot auf höchstem Niveau.

Sils i. E.
Detailkarte einblenden