Emosson – Bahnen und Stausee

Zum Emosson-Stausee führen drei ungewöhnliche Bahnen. Doch bereits die Anfahrt von Martigny mit der Bahn Richtung Chamonix, durch die unwegsame Schlucht ist eindrücklich. mehr

Chillon

Brienzer Rothorn

Rund um das Brienzer Rothorn versammeln sich die Drei- und Viertausender. Frühaufsteher werden mit einem Sonnenaufgang zwischen den Bergen belohnt.... mehr

Brienzer Rothorn
Ebenalp und Wildkirchli

Ebenalp und Wildkirchli

Schon die Neandertaler waren hier. Heute schwebt die Luftseilbahn über die schroffen Felsen mit den einst besiedelten Höhlen zur Ebenalp,... mehr

Emosson – Bahnen und Stausee

Zum Emosson-Stausee führen drei ungewöhnliche Bahnen. Doch bereits die Anfahrt von Martigny mit der Bahn Richtung Chamonix, durch die unwegsame Schlucht ist eindrücklich.

Vier erlebnisreiche Bahnen führen zum Emosson-Stausee. Das Abenteuer beginnt in Martigny, führt durch das tief eingeschnittene Trient-Tal und endet auf der 180m hohen Staumauer.

Brienzer Rothorn

Rund um das Brienzer Rothorn versammeln sich die Drei- und Viertausender. Frühaufsteher werden mit einem Sonnenaufgang zwischen den Bergen belohnt. Luftseilbahn ab Sörenberg und von Brienz aus gibts die einzige fahrplanmässig verkehrende Dampfzahnradbahn der Schweiz. Verschiedene Wandermöglichkeiten mit unterschiedlichem Anforderungsprofil oder eine Traversierung bis zum Brünigpass 4.5h.

Ebenalp und Wildkirchli

Schon die Neandertaler waren hier. Heute schwebt die Luftseilbahn über die schroffen Felsen mit den einst besiedelten Höhlen zur Ebenalp, Ausgangspunkt für vielfältige Erkundungen.

Schon die Neandertaler waren hier. Heute schwebt die Luftseilbahn über die schroffen Felsen mit den einst besiedelten Höhlen zur Ebenalp, Ausgangspunkt für vielfältige Erkundungen.