Kraftwerke Mattmark AG

Mit dem ersten Vollstau im Jahr 1969 wurde die Stauanlage Mattmark dem kommerziellen Kraftwerksbetrieb übergeben.

Insel Ufenau im Zürichsee

Auf der Insel Ufenau befinden sich ein Gutshof und zwei Kirchen - die Kirche St. Peter und Paul steht auf den Fundamenten eines gallorömischen Tempels, und die Martinskirche lässt sich bis ins 7. Jh. zurückverfolgen.
Im Besitz des Klosters Einsiedeln.

Insel Ufenau im Zürichsee

Sihltal - Sihlsprung - Sihlwald

Vom Sihlsprung bis zu den Eingangstoren der Metropole Zürich ist das Tal eine eigenständige Mischung aus urbanem und ländlichem Gebiet. Am 2282 m hohen Drusberg ist die Quelle der Sihl. Danach fliesst sie durch den Sihlsee bei Einsiedeln vorbei und schlängelt sich durch das Sihltal Richtung Zürich.

Vom Sihlsprung bis zu den Eingangstoren der Metropole Zürich ist das Tal eine eigenständige Mischung aus urbanem und ländlichem Gebiet. Am 2282 m hohen Drusberg ist die Quelle der Sihl. Danach fliesst sie durch den Sihlsee bei Einsiedeln vorbei und schlängelt sich durch das Sihltal Richtung Zürich.