Café de l'Hôtel de Ville

In diesem kleinen Café im Stadtzentrum, in dem die Zeit zurückgedreht worden zu sein scheint, treffen sich Junge und Junggebliebene, Künstler, Studenten, Passanten und Quartierbewohnern. Alle Gäste kommen unter den alten Holzbalken aus dem 19. Jahrhundert bestens miteinander aus. Auch die... mehr

Chillon

Esquisse

Das in der herrlichen Hermitage gelegene Restaurant Esquisse erwartet den Gast mit innovativer und leichter Küche mit marktfrischen Produkten. Die... mehr

Esquisse
Pinte Besson

Pinte Besson

Die bereits 1780 eröffnete Pinte Besson ist eine historische Kneipe – nicht nur aufgrund ihres Alters, sondern auch aufgrund ihrer sozialen... mehr

Café de l'Hôtel de Ville

In diesem kleinen Café im Stadtzentrum, in dem die Zeit zurückgedreht worden zu sein scheint, treffen sich Junge und Junggebliebene, Künstler, Studenten, Passanten und Quartierbewohnern. Alle Gäste kommen unter den alten Holzbalken aus dem 19. Jahrhundert bestens miteinander aus. Auch die Ausstattung ist eher ungewöhnlich (unglaubliche Mobiles und Gartenzwerge aus Pappmaché), dazu läuft exotische Musik, und auf dem Speisezettel stehen hervorragende, marktfrische Saisonsalate.

Esquisse

Das in der herrlichen Hermitage gelegene Restaurant Esquisse erwartet den Gast mit innovativer und leichter Küche mit marktfrischen Produkten. Die blumengeschmückte Terrasse ist ein geradezu weltentrückter Ort der Entspannung – nur wenige Minuten vom Lausanner Stadtzentrum entfernt.

Pinte Besson

Die bereits 1780 eröffnete Pinte Besson ist eine historische Kneipe – nicht nur aufgrund ihres Alters, sondern auch aufgrund ihrer sozialen Funktion und der aufrecht erhaltenen Tradition, die sie pflegt. Sie können sich unter den rauchgeschwärzten Steinen des Gewölbes unter die Stammgäste mischen und eine grosse Auswahl an Waadtländer Weinen oder eine der Hausspezialitäten degustieren: Fondue, Croûte au fromage (Käseschnitte) und Rösti.