Sentiero Basso im Bleniotal

Von Acquarossa durch den oberen Teil des Bleniotals nach Olivone. Auf dieser einfachen Wanderung kommt man auf Schritt und Tritt an zahlreichen historischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten vorbei.
Acquarossa – Lottigna – Grumo – Torre – Ingerio – Dangio – Aquila – Ponto-Aquilesco –... mehr

Chillon

Santa Maria del Castello - Marienkapelle

Die Marienkapelle auf dem Hügel oberhalb Osogna wurde auf den Ruinen einer mittelalterlichen Burg errichtet, sie stammt aus dem 16. Jh. Die Kapelle... mehr

Santa Maria del Castello - Marienkapelle

Sentiero Basso im Bleniotal

Von Acquarossa durch den oberen Teil des Bleniotals nach Olivone. Auf dieser einfachen Wanderung kommt man auf Schritt und Tritt an zahlreichen historischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten vorbei.
Acquarossa – Lottigna – Grumo – Torre – Ingerio – Dangio – Aquila – Ponto-Aquilesco – Riascio – Olivone.

Santa Maria del Castello - Marienkapelle

Die Marienkapelle auf dem Hügel oberhalb Osogna wurde auf den Ruinen einer mittelalterlichen Burg errichtet, sie stammt aus dem 16. Jh. Die Kapelle wurde 1972 restauriert. Der Flügelaltar ist ein Werk von Ivo Strigel aus Memmingen (1494). Im Mittelteil sind die Heiligen Georg und Markus zu sehen, auf den Innenseiten Jakob und Wolfgang, aussen Christophorus und Anna Metterza.

Snowpark Tegia Gronda

Im Snowpark Tegia Gronda auf 2’300 m ü. M. erwartet die Rider verschiedene Kicker, Boxen und Rails sowie eine 100 m lange Pipe. Diese Obstacles ermöglichen immer wieder neue, flüssige Lines und Sessions für Fahrer jeder Könnerstufe.