Furka-Bergstrecke – Dampfbahn

Eigentlich hätte die Furka-Bergstrecke abgebrochen werden sollen. Denn seit der Eröffnung des Furka-Basistunnels im Jahr 1982 braucht es sie nicht mehr. Dank privater Initiative blieb die sehenswürdige Bahnstrecke erhalten. mehr

Chillon

Martinsloch – Sonnenfenster im Felsen

An zwei Tagen im Frühling und Herbst wird der Sonnenaufgang in Elm jeweils besonders gespannt erwartet. Oder besser gesagt das, was kurz vor... mehr

Martinsloch – Sonnenfenster im Felsen
Silsersee: Kreuzfahrt on the Top

Silsersee: Kreuzfahrt on the Top

1800 m.ü.M. liegt der Silsersee zwischen den Bergflanken, Lärchenwäldern und Feriendörfern des Oberengadins. mehr

Furka-Bergstrecke – Dampfbahn

Eigentlich hätte die Furka-Bergstrecke abgebrochen werden sollen. Denn seit der Eröffnung des Furka-Basistunnels im Jahr 1982 braucht es sie nicht mehr. Dank privater Initiative blieb die sehenswürdige Bahnstrecke erhalten.

Eigentlich hätte die Furka-Bergstrecke abgebrochen werden sollen. Denn seit der Eröffnung des Furka-Basistunnels im Jahr 1982 braucht es sie nicht mehr. Dank privater Initiative blieb die sehenswürdige Bahnstrecke erhalten.

Martinsloch – Sonnenfenster im Felsen

An zwei Tagen im Frühling und Herbst wird der Sonnenaufgang in Elm jeweils besonders gespannt erwartet. Oder besser gesagt das, was kurz vor Sonnenaufgang stattfindet. Dann nämlich scheint die Sonne durchs Martinsloch genau auf die Kirche von Elm.

An zwei Tagen im Frühling und Herbst wird der Sonnenaufgang in Elm jeweils besonders gespannt erwartet. Oder besser gesagt das, was kurz vor Sonnenaufgang stattfindet. Dann nämlich scheint die Sonne durchs Martinsloch genau auf die Kirche von Elm.

Silsersee: Kreuzfahrt on the Top

1800 m.ü.M. liegt der Silsersee zwischen den Bergflanken, Lärchenwäldern und Feriendörfern des Oberengadins.

Sicher, es gibt viele höher gelegene Bergseen, aber nur auf dem Silsersee verkehren im Sommer täglich fahrplanmässig Kursschiffe und bringen Feriengäste und Wanderer von Sils Maria via Chastè, Plaun da Lej und Isola nach Maloja.