Berghaus Diavolezza

Beim Berghaus Diavolezza entspannen Sie im höchstgelegenen Sprudelbad Europas oder auf der Sonnenterrasse. Im Blick die dramatische Gebirgs- und Gletscherszenerie vom Piz Palü bis zum Piz Bernina. Schon die Bergfee „La Diavolezza“ wusste um die Schönheit der Region: Sie lebte auf dem Munt Pers... mehr

Chillon
Restaurant Chasellas-Suvretta, 1936m

Restaurant Chasellas-Suvretta, 1936m

Die innovative Küche von Robert Jagisch ist dem Gault Millau 15 Punkte wert. mehr

Berghaus Diavolezza

Beim Berghaus Diavolezza entspannen Sie im höchstgelegenen Sprudelbad Europas oder auf der Sonnenterrasse. Im Blick die dramatische Gebirgs- und Gletscherszenerie vom Piz Palü bis zum Piz Bernina. Schon die Bergfee „La Diavolezza“ wusste um die Schönheit der Region: Sie lebte auf dem Munt Pers und badete jeweils im "Lej da Diavolezza".

Olympia-Piste

An die olympischen Winterspiele 1948 in St. Moritz erinnert auch heute die Piste «Olympia». Die Abfahrtspiste Corviglia-Chantarella stellte damals höchste Anforderungen an die Fahrer. Unter Kennern ist die Originalstrecke noch immer ein Geheimtipp.

Restaurant Chasellas-Suvretta, 1936m

Die innovative Küche von Robert Jagisch ist dem Gault Millau 15 Punkte wert.