Theater: Der letzte Raucher

Raucher haben es heutzutage wirklich schwer. Das bekommt auch der Verkaufsleiter und bekennender Zigaretten-Konsument Marcel zu spüren, als er vor die Wahl zwischen seinem Laster oder einer beruflichen Beförderung gestellt wird. Was er jedoch nicht weiss: Seine Frau Monika steckt hinter dieser... mehr

Chillon

Michael von der Heide - Paola

Uraufführung - 25-jähriges Bühnenjubiläum von Michael von der Heide mit einer speziellen Hommage an Paola.«Cinéma». «Blue Bayou». «Bonjour,... mehr

Michael von der Heide - Paola
Amédé Flum

Amédé Flum

DrahtARTiges. 30.4.-20.5. mehr

Theater: Der letzte Raucher

Raucher haben es heutzutage wirklich schwer. Das bekommt auch der Verkaufsleiter und bekennender Zigaretten-Konsument Marcel zu spüren, als er vor die Wahl zwischen seinem Laster oder einer beruflichen Beförderung gestellt wird. Was er jedoch nicht weiss: Seine Frau Monika steckt hinter dieser Verschwörung. Angespornt von ihrer besten Freundin Isabelle, einer militanten Gesundheitsfanatikerin und ergo Nichtraucherin, möchte sie, dass ihr Gatte seiner Sucht endlich entsagt. Die Fehde resultiert jedoch in einer Ehekrise. Der enttäuschte Marcel verschanzt sich mit seinem besten Freund, dem Kettenraucher Felix, qualmend in seinem Haus, Monika lebt derweil rauchfrei bei Isabelle auf dem Land. Zu allem Überfluss planen die mediengeilen Freunde Felix und Isabelle daraus jedoch ein Fernsehspektakel mit rührender Versöhnung in einer Talkshow zu machen...Eine aktuelle Thematik, eingebettet in eine satirische Gesellschaftskomödie zwischen neuer Biowelle und konsequenter Raucherhetze.

Raucher haben es heutzutage wirklich schwer. Das bekommt auch der Verkaufsleiter und bekennender Zigaretten-Konsument Marcel zu spüren, als er vor die Wahl zwischen seinem Laster oder einer beruflichen Beförderung gestellt wird. Was er jedoch nicht weiss: Seine Frau Monika steckt hinter dieser Verschwörung. Angespornt von ihrer besten Freundin Isabelle, einer militanten Gesundheitsfanatikerin und ergo Nichtraucherin, möchte sie, dass ihr Gatte seiner Sucht endlich entsagt. Die Fehde resultiert jedoch in einer Ehekrise. Der enttäuschte Marcel verschanzt sich mit seinem besten Freund, dem Kettenraucher Felix, qualmend in seinem Haus, Monika lebt derweil rauchfrei bei Isabelle auf dem Land. Zu allem Überfluss planen die mediengeilen Freunde Felix und Isabelle daraus jedoch ein Fernsehspektakel mit rührender Versöhnung in einer Talkshow zu machen...Eine aktuelle Thematik, eingebettet in eine satirische Gesellschaftskomödie zwischen neuer Biowelle und konsequenter Raucherhetze.

Michael von der Heide - Paola

Uraufführung - 25-jähriges Bühnenjubiläum von Michael von der Heide mit einer speziellen Hommage an Paola.«Cinéma». «Blue Bayou». «Bonjour, Bonjour». Und viele weitere mehr. Die Lieder und Melodien der St. Galler Künstlerin Paola sind unsterblich. Die sympathische Sängerin hat damit vor allem im deutschsprachigen Europa einen seltenen Kultstatus erreicht. Bereits mit ihrem ersten grossen Auftritt am Grand Prix Eurovision de la Chanson am 18. April 1980 in Den Haag hat sie den «kleinen Michi aus Amden» für immer und ewig restlos begeistert. Aus der platonischen Liebe zwischen dem Fan von der Heide und der Sängerin ist längst Freundschaft entstanden. Eigentlich erstaunlich, denn als Paola vor einem Vierteljahrhundert ihre Karriere abschloss, hat Michael von der Heide gerade erst den Sprung auf die Bretter, die ihm bis heute die Welt bedeuten, gewagt.«Mir war und ist es ein Riesenbedürfnis, mein Bühnenjubiläum mit dieser Hommage an Paola zu feiern», betont Michael von der Heide, selber seit vielen Jahren ein Grosser der CH-Musikszene. Auf seinem aktuellen Album «Paola» (Release: 1. April 2016) hat er jetzt 16 Lieder verewigt: Natürlich die grossen Hits von Paola, aber auch Trovaillen sowie Neues und Überraschendes – sorgsam neu arrangiert und von einer exzellenten Band mit Spitzenmusikern gekonnt interpretiert. Genügend Stoff, um dem Schaffen von Paola in einer einzigartigen Show visuell und akustisch gerecht zu werden. Neben vielen Liedern von Paola verirren sich aber unter anderem auch Songs von Michael von der Heide, Bob Dylan oder Simon & Garfunkel auf die Bühne: Ohrenschmaus und Augenweide sind garantiert.Michael von der Heide: GesangDaniel Gisler: Piano / Sounds / EinspielungenCatriona Guggenbühl: RegieWilli Spiess: KostümeFelicitas Dagostin: BühnenbildMikki Levy-Strasser: Lichtdesign / Bühnenbildassistenz / RequisiteSprache: Mundartwww.michaelvonderheide.com

Uraufführung - 25-jähriges Bühnenjubiläum von Michael von der Heide mit einer speziellen Hommage an Paola.«Cinéma». «Blue Bayou». «Bonjour, Bonjour». Und viele weitere mehr. Die Lieder und Melodien der St. Galler Künstlerin Paola sind unsterblich. Die sympathische Sängerin hat damit vor allem im deutschsprachigen Europa einen seltenen Kultstatus erreicht. Bereits mit ihrem ersten grossen Auftritt am Grand Prix Eurovision de la Chanson am 18. April 1980 in Den Haag hat sie den «kleinen Michi aus Amden» für immer und ewig restlos begeistert. Aus der platonischen Liebe zwischen dem Fan von der Heide und der Sängerin ist längst Freundschaft entstanden. Eigentlich erstaunlich, denn als Paola vor einem Vierteljahrhundert ihre Karriere abschloss, hat Michael von der Heide gerade erst den Sprung auf die Bretter, die ihm bis heute die Welt bedeuten, gewagt.«Mir war und ist es ein Riesenbedürfnis, mein Bühnenjubiläum mit dieser Hommage an Paola zu feiern», betont Michael von der Heide, selber seit vielen Jahren ein Grosser der CH-Musikszene. Auf seinem aktuellen Album «Paola» (Release: 1. April 2016) hat er jetzt 16 Lieder verewigt: Natürlich die grossen Hits von Paola, aber auch Trovaillen sowie Neues und Überraschendes – sorgsam neu arrangiert und von einer exzellenten Band mit Spitzenmusikern gekonnt interpretiert. Genügend Stoff, um dem Schaffen von Paola in einer einzigartigen Show visuell und akustisch gerecht zu werden. Neben vielen Liedern von Paola verirren sich aber unter anderem auch Songs von Michael von der Heide, Bob Dylan oder Simon & Garfunkel auf die Bühne: Ohrenschmaus und Augenweide sind garantiert.Michael von der Heide: GesangDaniel Gisler: Piano / Sounds / EinspielungenCatriona Guggenbühl: RegieWilli Spiess: KostümeFelicitas Dagostin: BühnenbildMikki Levy-Strasser: Lichtdesign / Bühnenbildassistenz / RequisiteSprache: Mundartwww.michaelvonderheide.com

Amédé Flum

DrahtARTiges. 30.4.-20.5.

DrahtARTiges. 30.4.-20.5.