Café Helvétia

Café mit dem Dekor einer gepflasterten Dorfstrasse mit alten Laternen. Einheimische Sandwich-Spezialitäten. Grosse Auswahl von Weinen im Offenausschank. mehr

Chillon

Walliser Reb- und Weinmuseum

Das 400 Jahre alte Zumofenhaus steht mitten im alten Dorfkern. Seit dem Mittelalter haben die Bewohner das Gebäude ihren stets ändernden... mehr

Walliser Reb- und Weinmuseum
Sierre - Ollon - St. Léonard

Sierre - Ollon - St. Léonard

Die Landschaft im Unterwallis wird von Rebbergen an den Talflanken und von Obstplantagen im Talgrund des Rhônetals geprägt. Zwischen Sierre und... mehr

Café Helvétia

Café mit dem Dekor einer gepflasterten Dorfstrasse mit alten Laternen. Einheimische Sandwich-Spezialitäten. Grosse Auswahl von Weinen im Offenausschank.

Walliser Reb- und Weinmuseum

Das 400 Jahre alte Zumofenhaus steht mitten im alten Dorfkern. Seit dem Mittelalter haben die Bewohner das Gebäude ihren stets ändernden Bedürfnissen angepasst. Scheune und Stall erinnern daran, dass vor der Monokultur des Weinbaus Viehzucht und Ackerbau das Bild der Landschaft und das Leben der Leute von Salgesch geprägt haben. Zum Château de Villa in Sierre führt der 6km lange Wein-Themenpfad.

Das Walliser Reb- und Weinmuseum in Salgesch wird mit dem Schloss Villa und dem Meyerhaus in Sierre durch den Rebweg verbunden.

Sierre - Ollon - St. Léonard

Die Landschaft im Unterwallis wird von Rebbergen an den Talflanken und von Obstplantagen im Talgrund des Rhônetals geprägt. Zwischen Sierre und Sion ist dies nicht anders. An den sonnigen Südhängen wird jeder Quadratmeter für den Weinbau ausgenutzt.

Die Landschaft im Unterwallis wird von Rebbergen an den Talflanken und von Obstplantagen im Talgrund des Rhônetals geprägt. Zwischen Sierre und Sion ist dies nicht anders. An den sonnigen Südhängen wird jeder Quadratmeter für den Weinbau ausgenutzt. Dahinter türmen sich die impossanten Walliser Alpen auf. Die Wanderung von Sierre nach St-Léonard bietet viele interessante Ausblicke.