Mundaun – ein Grat, drei Seilbahnen

Das Wintersportgebiet zwischen Obersaxen und Lumnezia ist im Sommer ein Wandergebiet mit vielfältig sich ändernder Aussicht auf das Vorderrheintal und bis zum Piz Terri.

Hammetschwandlift und Felsenweg

Es war eine absolute Sensation, als der Innerschweizer Hotel- und Bahn-Pionier Franz-Josef Bucher-Durrer 1905 den Hammetschwandlift am Bürgenberg baute.

Wie eine Rakete zum Himmel sieht er aus, der 152.8m hohe Lift am Bürgenstock. Himmlisch ist tatsächlich die Aussicht vom Hammetschwand über den Vierwaldstättersee und nach Luzern.

San Salvatore – der Zuckerhut

Lugano's Zuckerhut, der Monte San Salvatore. Auf seinen Gipfel gelangt man bequem mit der Standseilbahn oder über den schwierigsten Klettersteig der Schweiz. Auf 912 Metern über Meer bietet sich ein herrliches Rundumpanorama.

Hausberg von Lugano: der Zuckerhut San Salvatore. Der markante Berg im Süden der Stadt bietet eine vielfältige 360° Sicht über den See, weit in den Süden und zu den Hochalpen im Westen.