Nepomuk

1707 schenkt der kaiserliche Gesandte, Graf Trautmannsdorf, der Stadt die barocke Sandsteinstatue des Brückenheiligen Johannes von Nepomuk (1350-1393), der sich der Überlieferung nach weigerte, das Beichtgeheimnis zu brechen und deshalb gefoltert und in die Moldau geworfen wurde. Das Original der... mehr

Chillon

Baden

Die lebendige Kleinstadt, nur 20 Minuten von Zürich und dem Flughafen entfernt, bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot und trägt das... mehr

Baden
Power Tower Baden

Power Tower Baden

Engineering-Gebäude der Basler Architekten Diener & Diener. mehr

Nepomuk

1707 schenkt der kaiserliche Gesandte, Graf Trautmannsdorf, der Stadt die barocke Sandsteinstatue des Brückenheiligen Johannes von Nepomuk (1350-1393), der sich der Überlieferung nach weigerte, das Beichtgeheimnis zu brechen und deshalb gefoltert und in die Moldau geworfen wurde. Das Original der Skulptur, deren Schöpfer unbekannt ist, steht im Historischen Museum Baden. Die Kopie wurde 1974 vom Bildhauer Romano Galizia geschaffen.

Baden

Die lebendige Kleinstadt, nur 20 Minuten von Zürich und dem Flughafen entfernt, bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot und trägt das Gütesiegel «Wellness Destination» des Schweizer Tourismus-Verbandes.

Die lebendige Kleinstadt, nur 20 Minuten von Zürich und dem Flughafen entfernt, bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot und trägt das Gütesiegel «Wellness Destination» des Schweizer Tourismus-Verbandes.

Power Tower Baden

Engineering-Gebäude der Basler Architekten Diener & Diener.