Augustinmärit.

Marktfahrer aus nah und fern bieten auf dem Stadthausplatz und der Oberen Gasse ihre Waren feil. Der Mittelalter-Verein Berner Oberland zeigt altes Handwerk und Szenen aus dem alten Marktgeschehen. Ein Rösslispiel dreht für die Kleinen die Runden. Unterseener Bauern bieten ihren Alpkäse zum... mehr

Chillon

g'haue oder g'stoche

Ein Bauernhaus, unbewohnt und trotzdem belebt. Kleine und grosse Gegenstände erzählen von vergangenem Bauernleben. Durch dieses Haus streifend, vom... mehr

g'haue oder g'stoche
Öffentliche Führung Festung Vitznau

Öffentliche Führung Festung Vitznau

17.00 Uhr, Festung Vitznau. Entdecken Sie das gelüftete Geheimnis der Schweizer Armee im Rigimassiv ob Vitznau. Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Erwachsene... mehr

Augustinmärit.

Marktfahrer aus nah und fern bieten auf dem Stadthausplatz und der Oberen Gasse ihre Waren feil. Der Mittelalter-Verein Berner Oberland zeigt altes Handwerk und Szenen aus dem alten Marktgeschehen. Ein Rösslispiel dreht für die Kleinen die Runden. Unterseener Bauern bieten ihren Alpkäse zum Verkauf (Augustinmärit) an. Die Gaststätten und Geschäfte am Stadthausplatz und einheimische Vereine sorgen für das leibliche Wohl. Nidletäfeli, gebrannte Mandeln, Zuckerwatte oder eine Bratwurst gibt es auf jeden Fall.

Marktfahrer aus nah und fern bieten auf dem Stadthausplatz und der Oberen Gasse ihre Waren feil. Der Mittelalter-Verein Berner Oberland zeigt altes Handwerk und Szenen aus dem alten Marktgeschehen. Ein Rösslispiel dreht für die Kleinen die Runden. Unterseener Bauern bieten ihren Alpkäse zum Verkauf (Augustinmärit) an. Die Gaststätten und Geschäfte am Stadthausplatz und einheimische Vereine sorgen für das leibliche Wohl. Nidletäfeli, gebrannte Mandeln, Zuckerwatte oder eine Bratwurst gibt es auf jeden Fall.

Augustinmärit.
Detailkarte einblenden

g'haue oder g'stoche

Ein Bauernhaus, unbewohnt und trotzdem belebt. Kleine und grosse Gegenstände erzählen von vergangenem Bauernleben. Durch dieses Haus streifend, vom Keller bis unters Dach, lausche ich den Geschichtenfetzen von Möbeln und anderen Dingen im Ortsmuseum.Menschen aus Untersiggenthal und anderen Dörfern erzählen mir vom Leben der Bauern. Sie schildern aus ihrem eingenen Leben oder dem von Verwandten und Bekannten. Und in unzähligen bedruckten Seiten lese ich von schwierigen Schicksalen und heiteren Erlebnissen verschiedenster Bäuerinnen und Bauern.Aus diesem dichten Netz an Geschichten habe ich den Musikern und den Spielerinnen und Spielern einen Stoff gewoben, der vom Bauernalltag berichtet. Leichtigkeit und Schwere reichen einander die Hand in dieser Spieluhr, die sich 1915 in Bewegung setzt bis sie am Ende der 70er Jahre wieder still steht.Könnte es so in diesem Haus gewesen sein? Es tönt, es stampft, es flüstert, es lärmt und verändert sich stetig - g'haue oder g'stoche.Trix Lehr

Ein Bauernhaus, unbewohnt und trotzdem belebt. Kleine und grosse Gegenstände erzählen von vergangenem Bauernleben. Durch dieses Haus streifend, vom Keller bis unters Dach, lausche ich den Geschichtenfetzen von Möbeln und anderen Dingen im Ortsmuseum.Menschen aus Untersiggenthal und anderen Dörfern erzählen mir vom Leben der Bauern. Sie schildern aus ihrem eingenen Leben oder dem von Verwandten und Bekannten. Und in unzähligen bedruckten Seiten lese ich von schwierigen Schicksalen und heiteren Erlebnissen verschiedenster Bäuerinnen und Bauern.Aus diesem dichten Netz an Geschichten habe ich den Musikern und den Spielerinnen und Spielern einen Stoff gewoben, der vom Bauernalltag berichtet. Leichtigkeit und Schwere reichen einander die Hand in dieser Spieluhr, die sich 1915 in Bewegung setzt bis sie am Ende der 70er Jahre wieder still steht.Könnte es so in diesem Haus gewesen sein? Es tönt, es stampft, es flüstert, es lärmt und verändert sich stetig - g'haue oder g'stoche.Trix Lehr

g'haue oder g'stoche
Detailkarte einblenden

Öffentliche Führung Festung Vitznau

17.00 Uhr, Festung Vitznau. Entdecken Sie das gelüftete Geheimnis der Schweizer Armee im Rigimassiv ob Vitznau. Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Erwachsene CHF 15.00, Kinder CHF 7.50. Tickets sind in Ihrer Tourist Information erhältlich.Die Festung befindet sich ca. 20 Gehminuten von der Schiffstation entfernt.

17.00 Uhr, Festung Vitznau. Entdecken Sie das gelüftete Geheimnis der Schweizer Armee im Rigimassiv ob Vitznau. Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Erwachsene CHF 15.00, Kinder CHF 7.50. Tickets sind in Ihrer Tourist Information erhältlich.Die Festung befindet sich ca. 20 Gehminuten von der Schiffstation entfernt.

Öffentliche Führung Festung Vitznau
Detailkarte einblenden