Erlebnis «AlpKultur»: Mitarbeit auf der Alp

Schlafen auf der Alp, Mitarbeit auf dem Bauernhof, Besuche von Alpbetrieben, Bauernhöfen, Käsereien oder Alp-Wellness: Die «AlpKultur» in Lenk-Simmental macht das Alp- und Berglandwirtschaftsleben für die Gäste zum unmittelbaren Erlebnis. mehr

Chillon

Guarda – das Schellenursli-Dorf

Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung "von nationaler Bedeutung"... mehr

Guarda – das Schellenursli-Dorf
Grimentz

Grimentz

Grimentz liegt auf 1570 Meter im Walliser Val d’Anniviers. Es ist ein richtiges Bilderbuchdorf, berühmt für die von der Sonne beinahe schwarz... mehr

Erlebnis «AlpKultur»: Mitarbeit auf der Alp

Schlafen auf der Alp, Mitarbeit auf dem Bauernhof, Besuche von Alpbetrieben, Bauernhöfen, Käsereien oder Alp-Wellness: Die «AlpKultur» in Lenk-Simmental macht das Alp- und Berglandwirtschaftsleben für die Gäste zum unmittelbaren Erlebnis.

Schlafen auf der Alp, Mitarbeit auf dem Bauernhof, Besuche von Alpbetrieben, Bauernhöfen, Käsereien oder Alp-Wellness: Die «AlpKultur» in Lenk-Simmental macht das Alp- und Berglandwirtschaftsleben für die Gäste zum unmittelbaren Erlebnis.

Guarda – das Schellenursli-Dorf

Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung "von nationaler Bedeutung" erhielt. Eines der stattlichen Häuser hat Alois Carigiet beim Zeichnen von Schellenurslis Wohnhaus inspiriert.

Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung "von nationaler Bedeutung" erhielt. Eines der stattlichen Häuser hat Alois Carigiet beim Zeichnen von Schellenurslis Wohnhaus inspiriert.

Grimentz

Grimentz liegt auf 1570 Meter im Walliser Val d’Anniviers. Es ist ein richtiges Bilderbuchdorf, berühmt für die von der Sonne beinahe schwarz gebrannten Getreidespeicher und die unzähligen, feurig roten Geranien vor den Fenstern.

Grimentz liegt auf 1570 Meter im Walliser Val d’Anniviers. Es ist ein richtiges Bilderbuchdorf, berühmt für die von der Sonne beinahe schwarz gebrannten Getreidespeicher und die unzähligen, feurig roten Geranien vor den Fenstern.