Delémont

Delémont (dt. Delsberg), der Hauptort des Kantons Jura, liegt zwischen den Städten Basel und Biel im Nordwesten der Schweiz, nahe an der Grenze zu Frankreich. Das historische Städtchen ist in die dicht bewaldete jurassische Hügellandschaft eingebettet. Mittelalterliche Bauten, schmucke... mehr

Chillon

Delémont

Delémont (dt. Delsberg), der Hauptort des Kantons Jura, liegt zwischen den Städten Basel und Biel im Nordwesten der Schweiz, nahe an der Grenze zu Frankreich. Das historische Städtchen ist in die dicht bewaldete jurassische Hügellandschaft eingebettet. Mittelalterliche Bauten, schmucke Häuserfassaden und attraktive Museen prägen das Gesicht der Altstadt.

Delémont (dt. Delsberg), der Hauptort des Kantons Jura, liegt zwischen den Städten Basel und Biel im Nordwesten der Schweiz, nahe an der Grenze zu Frankreich. Das historische Städtchen ist in die dicht bewaldete jurassische Hügellandschaft eingebettet. Mittelalterliche Bauten, schmucke Häuserfassaden und attraktive Museen prägen das Gesicht der Altstadt.

Denkmaltage der Uhrenindustrie

Schweizer Uhren sind weit mehr als ein Luxusgut. Das wird all jenen klar, die am Denkmaltag der Uhrenindustrie in den Neuenburger Jura nach La Chaux-de-Fonds und Le Locle reisen. Sie erhalten Einblick in die Geheimisse der Uhrmacherkunst.

Alphorn

Schweizerisches Nationalinstrument und Symbol der Milchwirtschaft. Das Alphorn hat seine Form von einer am Hang und daher krumm gewachsenen Tanne. Das hölzerne Mundstück erleichtert die Erzeugung der Naturtöne, der Klang erzeugt einen berührenden, warmen Klang. Seit 1910 wird die Alphorntradition durch den "Eidgenössischen Jodlerverband" in Kursen gefördert.