Walliser Roggenbrot von Erschmatt

Auf den Terrassen bei Erschmatt wird bis heute Roggen angepflanzt, in der Dorfmühle wird er gemahlen und dann zum traditionellen Walliser Roggenbrot verarbeitet. Gäste erleben den Weg vom Korn bis zum Brot an den „Backtagen“ mit, degustieren dabei verschiedene Sorten und backen ihr eigenes Brot. mehr

Chillon

Muglin da Ftan – Alpine Mühle

Der Getreideanbau war während Jahrhunderten die landwirtschaftliche Grundlage des Unterengadins. Die Mühle ist der letzte Zeuge dieser vergangenen... mehr

Muglin da Ftan – Alpine Mühle

Walliser Roggenbrot von Erschmatt

Auf den Terrassen bei Erschmatt wird bis heute Roggen angepflanzt, in der Dorfmühle wird er gemahlen und dann zum traditionellen Walliser Roggenbrot verarbeitet. Gäste erleben den Weg vom Korn bis zum Brot an den „Backtagen“ mit, degustieren dabei verschiedene Sorten und backen ihr eigenes Brot.

Muglin da Ftan – Alpine Mühle

Der Getreideanbau war während Jahrhunderten die landwirtschaftliche Grundlage des Unterengadins. Die Mühle ist der letzte Zeuge dieser vergangenen Epoche, sie erzählt von der einstmals reichen Kornkultur. Zwei Mühlen im Originalzustand: Antrieb der Steine erfolgt über die Wasserschaufeln und Holzwellen zu den mächtigen Zahnrädern. Wochenende im Sommer nachmittags offen.

GLATI - Artigianato del Ticino

GLATI ist eine Verwaltungsbehörde, die im Jahr 2000 gegründet wurde, um die Handwerksvereine über das Management der Branche Verantwortungsgefühl zu wecken. Im Besonderen, es geht um die Beförderung und die Information gemäß des Kantonalgesetz vom 18.März 1986 über Handwerk sowie die Beachtung der Marke Regelung "artigia-nato del Ticino" vom 2. Dezember 1991.