Alpengarten und Bärenloch am Fuss des Grand Muveran

Rundwanderung von Les Plans-sur-Bex zum Bärenloch und wieder zurück nach Les Plans-sur-Bex mehr

Chillon

Parco Naturale Monte di Caslano

Auf diesem Naturlehrpfad entdeckt man einen charakteristischen Ausschnitt der geologischen und botanischen Vielfalt der Tessiner Landschaft. mehr

Parco Naturale Monte di Caslano
Hinauf zum Jurariesen

Hinauf zum Jurariesen

Bergwanderung auf dem Jurahöhenweg von Frinvillier hinauf auf den markanten Gipfel des Chasserals. Ein langer aber gleichmässiger Aufstieg über... mehr

Alpengarten und Bärenloch am Fuss des Grand Muveran

Rundwanderung von Les Plans-sur-Bex zum Bärenloch und wieder zurück nach Les Plans-sur-Bex

Tannen, bis zu einem halben Jahrtausend alt, Blumen, Schmetterlinge, Enzian und Murmeltiere. Das Tal des Avançon ist Heimat vielfältiger Flora und Fauna.

Alpengarten und Bärenloch am Fuss des Grand Muveran
Detailkarte einblenden

Parco Naturale Monte di Caslano

Auf diesem Naturlehrpfad entdeckt man einen charakteristischen Ausschnitt der geologischen und botanischen Vielfalt der Tessiner Landschaft.

Die Wanderung rund um den Monte Caslano und der Berg selbst ermöglichen die Entdeckung einer seltsamen und vielfältigen Vegetation.

Parco Naturale Monte di Caslano
Detailkarte einblenden

Hinauf zum Jurariesen

Bergwanderung auf dem Jurahöhenweg von Frinvillier hinauf auf den markanten Gipfel des Chasserals. Ein langer aber gleichmässiger Aufstieg über mehrere Geländestufen führt von Frinvillier hinauf auf den höchsten Gipfel im Berner Jura. Dabei werden die verschiedenen Vegetationszonen des Juras durchstreift. Ausgangspunkt und Endpunkt sind mit öffentlichen Transportmitteln erreichbar.

Dichter Mischwald und saftige Weiden prägen die Landschaft um Orvin. Ab Les Prés d'Orvin beherrschen grosse Tannen das Bild. Immer karger wird's, je höher man hinauf kommt. Ganz oben auf dem Grat sind es nur noch ein paar Grasnarben, welche den Fels bedecken. Dafür ist die Aussicht umso grandioser. Auf der einen Seite sind die Alpenkette und die "Drei-Seen" zu sehen. Auf der anderen Seite öffnet sich die Weite des Jurabogens.

Hinauf zum Jurariesen
Detailkarte einblenden