Weggis

Der kleine Ferienort Weggis liegt auf 435m am Ufer des Vierwaldstättersees und zu Füssen der berühmten Rigi. Das Gebiet an der Südflanke der «Königin der Berge» wird oft als Riviera der Zentralschweiz betitelt. Eine Panoramaluftseilbahn führt von Weggis hinauf nach Rigi Kaltbad. mehr

Chillon
Randa

Randa

Das Dorf mit seinen zahlreichen Weilern, entstanden 1290, wird 1305 erstmals urkundlich erwähnt. Zusammen mit Täsch gehörte es bis 1552 zum Bezirk... mehr

Weggis

Der kleine Ferienort Weggis liegt auf 435m am Ufer des Vierwaldstättersees und zu Füssen der berühmten Rigi. Das Gebiet an der Südflanke der «Königin der Berge» wird oft als Riviera der Zentralschweiz betitelt. Eine Panoramaluftseilbahn führt von Weggis hinauf nach Rigi Kaltbad.

Der kleine, idyllische Ferienort Weggis liegt auf 435m am Ufer des Vierwaldstättersees und zu Füssen der berühmten Rigi. Weggis bietet Ruhe und Erholung vor einem schönen See- und Bergpanorama. Das Gebiet an der Südflanke der Rigi wird oft als Riviera der Zentralschweiz betitelt.

Randa

Das Dorf mit seinen zahlreichen Weilern, entstanden 1290, wird 1305 erstmals urkundlich erwähnt. Zusammen mit Täsch gehörte es bis 1552 zum Bezirk Naters, danach zum Bezirk Visp.

Das Dorf mit seinen zahlreichen Weilern, entstanden 1290, wird 1305 erstmals urkundlich erwähnt. Zusammen mit Täsch gehörte es bis 1552 zum Bezirk Naters, danach zum Bezirk Visp. Der Name Randa bedeutet wohl Grenze (Rand). Die vergrösserte Barockkirche von 1717 ist ein Schmuckstück.