Milchspüelersee (2197 m.ü.M)

Im ältesten, heute noch bestehenden Wildschutzgebiet. Seinen Namen verdankt er seiner milchig-blauen Farbe, ein Karstsee mit echtem Gletscherwasser.

mehr

Chillon

Schwarzsee (2372 m ü. M.)

22-30 m tief, sehr zerklüfteter Grund. Hat den Namen auf Grund des dunklen Wassers.
mehr

Schwarzsee (2372 m ü. M.)
Arnensee

Arnensee

Lake Arnen is known as the “Pearl of the Saanenland”. The name suits: framed by the wild woods of the Tschärzis valley, the lake sparkles like a... mehr

Milchspüelersee (2197 m.ü.M)

Im ältesten, heute noch bestehenden Wildschutzgebiet. Seinen Namen verdankt er seiner milchig-blauen Farbe, ein Karstsee mit echtem Gletscherwasser.

Schwarzsee (2372 m ü. M.)

22-30 m tief, sehr zerklüfteter Grund. Hat den Namen auf Grund des dunklen Wassers.

Der idyllische Schwarzsee liegt eingebettet in einer Weideumgebung unterhalb des Pizols und ist der vierte Bergsee auf der bekannten 5-Seen-Wanderung.

Arnensee

Lake Arnen is known as the “Pearl of the Saanenland”. The name suits: framed by the wild woods of the Tschärzis valley, the lake sparkles like a piece of jewellery.

Der Arnensee wird auch «Die Perle des Saanenlands» genannt. In der wilden, waldigen Wunderwelt des Tschärzistals schimmert der Arnensee auf 1550m tatsächlich wie ein kostbares Schmuckstück.