Unterengadin

Das Unterengadin mit den Ferienorten Scuol, Samnaun und Zernez, seinen malerischen Bergdörfern und dem Schweizerischen Nationalpark garantiert entspannte Aktivferien: Wandern, Biken, Raften und Naturerlebnisse sind angesagt. Viele Passübergänge ermöglichen attraktive Entdeckungsreisen in... mehr

Chillon

Furka Pass

Der Furka Pass verbindet Andermatt im Kanton Uri mit Gletsch im Kanton Wallis und ist Teil der beliebten Drei-Pässe-Fahrt über Furka, Grimsel und... mehr

Furka Pass
Engelberg

Engelberg

Das Dorfbild wird vom eindrücklichen Kloster und der Stiftskirche geprägt. mehr

Unterengadin

Das Unterengadin mit den Ferienorten Scuol, Samnaun und Zernez, seinen malerischen Bergdörfern und dem Schweizerischen Nationalpark garantiert entspannte Aktivferien: Wandern, Biken, Raften und Naturerlebnisse sind angesagt. Viele Passübergänge ermöglichen attraktive Entdeckungsreisen in Nachbartäler und -länder.

Das Unterengadin mit den Ferienorten Scuol, Samnaun und Zernez, seinen malerischen Bergdörfern und dem Schweizerischen Nationalpark garantiert entspannte Aktivferien: Wandern, Biken, Raften und Naturerlebnisse sind angesagt. Viele Passübergänge ermöglichen attraktive Entdeckungsreisen in Nachbartäler und -länder.

Furka Pass

Der Furka Pass verbindet Andermatt im Kanton Uri mit Gletsch im Kanton Wallis und ist Teil der beliebten Drei-Pässe-Fahrt über Furka, Grimsel und Susten. Im Sommer ist eine Fahrt mit der nostalgischen Furka-Dampfbahn von Realp nach Gletsch ein unvergessliches Erlebnis. Im Winter ermöglicht der Bahn-Basistunnel die ganzjährige Verbindung.

Der Furka Pass verbindet Andermatt im Kanton Uri mit Gletsch im Kanton Wallis und ist Teil der beliebten Drei-Pässe-Fahrt über Furka, Grimsel und Susten. Im Sommer ist eine Fahrt mit der nostalgischen Furka-Dampfbahn von Realp nach Gletsch ein unvergessliches Erlebnis.

Engelberg

Das Dorfbild wird vom eindrücklichen Kloster und der Stiftskirche geprägt.

Engelberg bietet ein aktives Sommer- und Winterprogramm, wobei auch Erholung nicht zu kurz kommt. Der "Berg der Engel", wie die Begründer des eindrücklichen Benediktinerklosters den Ort 1120 benannten, liegt im Herzen der Zentralschweiz.