Olivenweg

Eine Route mit Sicht auf den Luganersee, auf der man eine mediterran anmutende Landschaft geniessen kann. Der Weg windet sich zwischen Castagnola und Gandria, durchquert Reste alter Olivenhaine und neue Gebiete, auf denen dieser kostbare Baum wieder angepflanzt wird. Die Route eignet sich auch... mehr

Chillon
Fondueweg Schönried

Fondueweg Schönried

Man kauft eine Fondue-Mischung, sichere sich den mit allen weiteren Zutaten wie Caquelon, Brenner und Brot bepackten Rucksack und begebe sich auf... mehr

Olivenweg

Eine Route mit Sicht auf den Luganersee, auf der man eine mediterran anmutende Landschaft geniessen kann. Der Weg windet sich zwischen Castagnola und Gandria, durchquert Reste alter Olivenhaine und neue Gebiete, auf denen dieser kostbare Baum wieder angepflanzt wird. Die Route eignet sich auch für Blinde und Sehbehinderte – entsprechende Beschilderung beachten.

Auf dem 3.5 km langen "Sentiero dell'olivo" geben 18 Informationstafeln Auskunft über die Geschichte, die Botanik, den Olivenanbau, die Oliven und das daraus gewonnene Öl.

Erlebniskäsen auf der Nüenalp

Gleich eingangs des Glarnerlands liegt die Nüenalp mit herrlicher Aussicht über die Linthebene und die Glarner Alpen. Hier wird täglich frischer Alpkäse hergestellt.

Fondueweg Schönried

Man kauft eine Fondue-Mischung, sichere sich den mit allen weiteren Zutaten wie Caquelon, Brenner und Brot bepackten Rucksack und begebe sich auf den kulinarischen Höhenflug.

Der Fondue-Weg offeriert Wanderern und Geniessern ein Fondueplausch-Openair samt einer kulinarisch-aussichtsreichen Wanderung. In der Schönrieder Molkerei holt man zuerst den Fondue-Rucksack mit allem drin. Dann geht's hinauf zum Rellerli oder Horneggli, und nach einer aussichtsreichen Wanderung gibt's ein Fondue in der freien Natur. Den Rucksack kann man an der Talstation oder im Hotel zurückgeben (um den Abwasch kümmert sich die Molkerei).

Der Fondueweg am Rellerli bietet das beste Rezept, das Schweizer Nationalgericht auf eine besondere Art zu geniessen.