Mehrtageswanderung - Grenzpfad Napfbergland

Der Grenzpfad Napfbergland ist ein ca. 115 km langer Fernwanderweg.

Der Grenzpfad folgt der kulturell und historisch bedeutsamen Grenze zwischen den Kantonen Bern und Luzern vom barocken Kloster St. Urban bis hinauf auf das Brienzer Rothorn und zum Brünigpass.

Auf Pilgerspuren durchs Luzerner Hinterland

Wanderung auf dem Luzerner Jakobsweg von Werthenstein bis nach Willisau

Fast hört man noch die Schritte der Pilger auf dem Jakobsweg zwischen der Wallfahrtskirche Werthenstein am Rande des Entlebuch und Willisau. Kulturell vielfältig, historisch spannend und landschaftlich eindrücklich ist die Wanderung im Luzerner Hinterland. Kleine Weiler, Kapellen, Wegkreuze und Dörfer mit prachtvollen Gasthöfen - Pilger wollten schon immer gut essen - liegen am traditionsreichen Weg. Ziel der Wanderung ist das bestenst erhaltene Städtchen Willisau.

Musikinstrumentensammlung Willisau

Zwei Sammlungen vereinen sich in den ehemaligen Druckereiräumen des Willisauer Boten. Die spielbaren Instrumente der Sammlung Patt und die Museumsstücke des Heinirch Schumachers sind nun miteinander zu sehen.