Tiefblick zum mächtigsten Gletscher der Alpen

Der Höhenweg Moosfluh – Riederfurka (1.5 Std. Marschzeit) zählt mit Sicherheit zu den schönsten Winterwanderwegen der Schweiz. Lassen Sie die Seele baumeln und geniessen Sie die einmalige Aussicht!

Winter-Höhenweg der Superlative mit Tiefblicken zum Aletschgletscher und Weitsichten zu den Walliser 4000er Gipfeln.

Hexenabfahrt

Ganz schön viel Kondition verlangt die zwölf Kilometer lange Hexenabfahrt vom Hohstock nach Blatten. Im oberen Teil ist die Piste ziemlich steil und anspruchsvoll, unten verläuft sie hingegen in gemütlichen Bögen über Alpgelände und durch Bergwald.

Einzigartiger Aletschwald

Das Pro Natura Reservat gehört zu den eindrücklichsten Wäldern der Schweiz. Die Vegetation im lichten Bergwald bestehet aus Lärchen, Arven, Fichten und Zwergsträuchern. Seit 1933 stehen im früher durch Überweidung gefährdeten Aletschwald rund 330ha unter Naturschutz: Vom waldfreien Grat der Hohflue und Moosflue über geschlossene Waldbereiche bis hin zum Gletscherrand mit seinen Moränen.

Der Aletschgletscher ist der grösste Gletscher in Zentraleuropa. An seiner südlichen Seitenmoräne ist ein einzigartiges Naturschutzgebiet entstanden. Die abwechlungsreiche Höhenwanderung führt vom Kühboden auf schönen Wanderwegen hinüber in den Aletschwald. Die Ausblicke auf den Gletscher und auf die umliegenden Berge sind überwältigend.

Restaurant Riederfurka, 2065m

Hervorragende Küche nach Grossmutters Art mit dem besten Käsefondue weit und breit.