Crêt du Midi – Rhonetal und Alpen

Crêt du Midi – Rhonetal und Alpen

Berge – Das malerische Feriendorf Vercorin liegt am äussersten Rand des Val d'Anniviers, auf einer Geländenase hoch über dem Rhonetal. Vom Dorfrand führt seit 1973...mehr

Parsenn – vielseitige Aktivitäten

Parsenn – vielseitige Aktivitäten

Berge – Whether a visitor may be a skier, a literature fan, a mountaineer or a scientist, the Parsenn Mountain Train, opened in 1931, will be of great help to explore...mehr

Muottas Muragl – ein Logenplatz

Muottas Muragl –...

Berge – Ein grandioser Logenplatz über dem...mehr

Dent d'Hérens 4171m

Dent d'Hérens 4171m

Berge – Ganz hinten, aber eigentlich gar nicht...mehr

Crêt du Midi – Rhonetal und Alpen

Berge – Das malerische Feriendorf Vercorin liegt am äussersten Rand des Val d'Anniviers, auf einer Geländenase hoch über dem Rhonetal. Vom Dorfrand führt seit 1973 eine Gondelbahn auf die Crêt du Midi (2336m), dem vordersten Gipfel zwischen Val d'Anniviers und Vallon de Réchy.

Der Blick schweift weit ins Val d'Anniviers zu den weiss glitzernden Viertausendern, zur Bella Tola auf der anderen Talseite und über das Rhonetal hinüber zu den Berner und Waadtländer Alpen.

Crêt du Midi – Rhonetal und Alpen
Detailkarte einblenden

Parsenn – vielseitige Aktivitäten

Berge – Whether a visitor may be a skier, a literature fan, a mountaineer or a scientist, the Parsenn Mountain Train, opened in 1931, will be of great help to explore the wonderful Weissfluh-Joch.

Wie ein Schnellzug erklimmt die Parsennbahn das Weissfluhjoch in zwei Sektionen. Die Landschaft Davos liegt uns zu Füssen, weit reicht der Blick zum Piz Kesch, zur Bernina und 60km in den Süden.

Parsenn – vielseitige Aktivitäten
Detailkarte einblenden

Muottas Muragl – ein Logenplatz

Berge – Ein grandioser Logenplatz über dem Oberengadin ist Muottas Muragl, erreichbar in einer bequemen 10minüten Fahrt mit der Standseilbahn. Maler und Dichter schwärmten schon früh für die Schönheit der Landschaft.

Segantini entdeckte mit seinem geschärften Blick für schöne Landschaften und einzigartige Lichtverhältnisse diesen Flecken Erde. Der Sonnenuntergang ist besonders beeindruckend.

Muottas Muragl – ein Logenplatz
Detailkarte einblenden

Dent d'Hérens 4171m

Berge – Ganz hinten, aber eigentlich gar nicht mehr im Einzugsgebiet des Tals, liegt die Dent d'Hérens aus bergsteigerischer Sicht im Schatten des nur wenige Kilometer entfernten Matterhorns. Ausgangspunkt für die anspruchsvolle Normalroute zum Gipfel auf der Grenze zu Italien ist meist das Rifugio Aosta auf der Südseite des Alpenkamms. Die Erstbesteigung der Dent d'Hérens war am 12. August 1863.

Dent d'Hérens 4171m
Detailkarte einblenden