Saas-Fee

Saas-Fee

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.mehr

Gruyères: 800 Jahre «in»

Gruyères: 800 Jahre «in»

Die Grafen von Gruyères wussten sehr wohl, wo es sich gut leben lässt. Und Sie wissen es bald auch.mehr

Saas-Balen

Saas-Balen

Saas-Balen, die «Perle der Ruhe». Ausspannen, wandern und der Stille...mehr

Saas-Fee

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.

Gruyères: 800 Jahre «in»

Die Grafen von Gruyères wussten sehr wohl, wo es sich gut leben lässt. Und Sie wissen es bald auch.

Die Grafen von Gruyères wussten sehr wohl, wo es sich gut leben lässt. Und Sie wissen es bald auch.

Tschappina - Heinzenberg

Tschappina ist die höchstgelegene Gemeinde am Heinzenberg. Das Gebiet der Walsergemeinde erstreckt sich über den Glaspass ins Safiental bis in unmittelbare Nähe von Safien Platz.

Saas-Balen

Saas-Balen, die «Perle der Ruhe». Ausspannen, wandern und der Stille zuhören. Die Natur auf diesem Fleck Erde wird zum grossen Kino. Es gibt mehr als nur verführerische Augen-Blicke. Die Zeit scheint hier oben still zu stehen. Und doch: es gibt unzählige Möglichkeiten, sich aktiv auszuruhen.

Saas-Balen, die «Perle der Ruhe». Ausspannen, wandern und der Stille zuhören. Die Natur auf diesem Fleck Erde wird zum grossen Kino. Es gibt mehr als nur verführerische Augen-Blicke. Die Zeit scheint hier oben still zu stehen. Und doch: es gibt unzählige Möglichkeiten, sich aktiv auszuruhen.