Basilika der Abtei – Klosterschatz

Basilika der Abtei – Klosterschatz

Klöster & Kirchen – Die Abtei Saint-Maurice im Wallis entstand als Stätte der Märtyrerverehrung vor 1'500 Jahren. Der Pilgerort war einst das spirituelle Zentrum...mehr

Kirche Santa Maria degli Angioli

Kirche Santa Maria degli Angioli

Klöster & Kirchen – Die Kirche gehörte zu einem 1490 gegründeten Franziskaner Kloster. Sehr wertvoll und bekannt ist das Fresko der Kreuzigung von Bernardino Luini (1529)...mehr

Abbaye d'Hauterive

Abbaye d'Hauterive

Klöster & Kirchen – Das Kloster gehört zum Orden der...mehr

Place des Nations

Place des Nations

Klöster & Kirchen – Die sieben zwischen 1987 und 1991...mehr

Basilika der Abtei – Klosterschatz

Klöster & Kirchen – Die Abtei Saint-Maurice im Wallis entstand als Stätte der Märtyrerverehrung vor 1'500 Jahren. Der Pilgerort war einst das spirituelle Zentrum des burgundischen Reichs und beherbergt heute einen der reichsten Kirchenschätze Europas.

Die Abtei Saint-Maurice im Wallis entstand als Stätte der Märtyrerverehrung vor 1'500 Jahren. Der Pilgerort war einst das spirituelle Zentrum des burgundischen Reichs und beherbergt heute einen der reichsten Kirchenschätze Europas.

Basilika der Abtei – Klosterschatz
Detailkarte einblenden

Kirche Santa Maria degli Angioli

Klöster & Kirchen – Die Kirche gehörte zu einem 1490 gegründeten Franziskaner Kloster. Sehr wertvoll und bekannt ist das Fresko der Kreuzigung von Bernardino Luini (1529) auf der Zwischenwand, die das Schiff vom Chor trennt.

Die Kirche, die ursprünglich zu einem Franziskanerkloster gehörte, enthält das berühmteste Renaissancefresko der Schweiz, das die ganze ganze Wand des Kirchenschiffes einnimmt. Die von Bernardino Luini 1529 geschaffene "Leidensgeschichte und Kreuzigung Christi" zeichnet sich durch grosse Ausdruckskraft und Lebendigkeit der einzelnen Szenen aus.

Kirche Santa Maria degli Angioli
Detailkarte einblenden

Abbaye d'Hauterive

Klöster & Kirchen – Das Kloster gehört zum Orden der Zisterzienser-Mönche und liegt nur 7 km von Freiburg enfernt.

Das Kloster gehört zum Orden der Zisterzienser-Mönche und liegt nur 7 km von Freiburg enfernt.

Abbaye d'Hauterive
Detailkarte einblenden

Place des Nations

Klöster & Kirchen – Die sieben zwischen 1987 und 1991 von dem Maler Venturelli geschaffenen Fenster mit den Texten der Menschenrechte und der christlichen Botschaft wurden von der UNESCO anerkannt.

Der beeindruckende Place des Nations ist der Beitrag Genfs zum Frieden in der Welt. Im Herzen des "internationalen Genf" gelegen, bietet diese Agora den Bürgern der Welt ein Forum für öffentliche Diskussionen und Gespräche mit Diplomaten.

Place des Nations
Detailkarte einblenden