Hotel Baseltor

Hotel Baseltor

Das Domherrenhaus aus dem 17. Jahrhundert ist heute ein geschmackvolles Altstadthotel für Individualisten.mehr

Hotel Krafft Basel

Hotel Krafft Basel

Als „Historisches Hotel 2007“ ausgezeichnet, begründet durch die "mit Bedacht eingesetzten Mittel und die Rücksichtnahme der erhaltenswerten Bausubstanz, Typologie und Ausstattung“. 1873 eröffnet, 2005 renoviert und ergänzt mit Schweizer Typenmöbeln.mehr

Historische Pfade am Simplonpass

Historische Pfade...

Aussichtsreiche Wanderung vom Simplonpass hinunter nach Simplon Dorfmehr

Romantik Hotel Schweizerhof Flims

Romantik Hotel...

Traditionsreiches Haus, 1903 im Belle Epoque und Jugendstil erbaut. Wird...mehr

Hotel Baseltor

Das Domherrenhaus aus dem 17. Jahrhundert ist heute ein geschmackvolles Altstadthotel für Individualisten.

Gepflegtes, originelles Altstadthotel im Zentrum von Solothurn mit 15 modern eingerichteten Zimmern in historischer Umgebung. Stilsicheres Interieur, exklusive Designklassiker, moderne Badezimmer. Im Restaurant wird kreative, marktfrische Küche geboten. Das Hotel ist genossenschaftlich geführt und wurde 2012 zu den 15 besten 3-Sterne- und Boutique-Hotels der Schweiz gewählt. Literarische Events im Haus.

Hotel Krafft Basel

Als „Historisches Hotel 2007“ ausgezeichnet, begründet durch die "mit Bedacht eingesetzten Mittel und die Rücksichtnahme der erhaltenswerten Bausubstanz, Typologie und Ausstattung“. 1873 eröffnet, 2005 renoviert und ergänzt mit Schweizer Typenmöbeln.

Direkt am Kleinbasler Rheinufer, komplette Zimmerrenovation im Jahr 2005 mit Rücksicht auf bestehende Baustrukturen, ergänzt mit Schweizer Typenmöbeln. Im Jahr 2008 Eröffnung der 12 renovierten Zimmer in der Dépendance mit Wohnbädern, ergänzt mit Vitra Möbeln. Die Krafft Küche basiert auf lokalen und saisonalen Kreationen, sie werden im Restaurant mit Blick zum Rhein oder auf der Terrasse serviert.

Historische Pfade am Simplonpass

Aussichtsreiche Wanderung vom Simplonpass hinunter nach Simplon Dorf

Der Simplonpass war bereits im Mittelalter ein wichtiger Passübergang, der das Wallis mit Norditalien verband. Der bekannte Handelsherr Kaspar von Stockalper nutzte die Route für seine Geschäfte genau so, wie später auch Napoleon. Für Wanderer bietet die Simplonregion ein fantastisches Bergpanorama und eine beeinruckende Alpenflora. Alpenrosen soweit man sehen kann.

Romantik Hotel Schweizerhof Flims

Traditionsreiches Haus, 1903 im Belle Epoque und Jugendstil erbaut. Wird heute in der 4. Generation geführt.

Fin de siècle, Belle Epoque und Jugendstil bestimmen das Ambiente im Schweizerhof Flims. Im Sommer lockt der Caumasee und die duftende Alpenflora, im Winter sind es 235 Pistenkilometer und herrliche Winterwanderwege. Seit 2008 führt Familie Schmidt das Hotel in 4. Generation. Restaurant Belle Epoque, Halbpension oder a la carte mit hochwertigen Produkten mit französischem Akzent.