2. Schneevogel Zug

2. Schneevogel Zug

Vom 29. - 31. August 2014 findet dads Dorffest/Kellerfest in Grächen statt.mehr

Hector and the search for happiness - Hectors Reise

Hector and the search for happiness -...

Der Londoner Psychiater Hector ist leicht exzentrisch und dabei überaus liebenswert. Allerdings hat er ein Problem: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich, obwohl Hector sich wirklich alle Mühe gibt. Darum beschliesst er eines Tages,...mehr

Jakob von Gunten - ein Musiktheater

Jakob von Gunten...

Die Komponistin und Regisseurin Astride Schlaefli und der Musiker und...mehr

Yoga-Seminar zum Thema Lebe ich so, wie es mir gut tut?

Yoga-Seminar zum...

Yoga-Seminar zum Thema Lebe ich so, wie es mir gut tut?Wir wenden uns...mehr

2. Schneevogel Zug

Vom 29. - 31. August 2014 findet dads Dorffest/Kellerfest in Grächen statt.

Vom 29. - 31. August 2014 findet dads Dorffest/Kellerfest in Grächen statt.

2. Schneevogel Zug
Detailkarte einblenden

Hector and the search for happiness - Hectors Reise

Der Londoner Psychiater Hector ist leicht exzentrisch und dabei überaus liebenswert. Allerdings hat er ein Problem: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich, obwohl Hector sich wirklich alle Mühe gibt. Darum beschliesst er eines Tages, wegzufahren und herauszufinden, was genau die Menschen glücklich macht.So geht Hector auf eine weite, manchmal etwas gefährliche, vor allem aber sehr lustige und emotionale Reise. Sie führt ihn von London nach China, Afrika, in den Tibet und in die USA. Unterwegs schlittert er in alle möglichen und unmöglichen Situationen, begegnet erstaunlichen Menschen - und schreibt seine Erkenntnisse über das Glück in ein Notizbuch...«Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück» basiert auf dem gleichnamigen Roman von François Lelord, der bei seinem Erscheinen die Bestseller-Listen im Sturm erobert hat. Verfilmt wurde das Buch von Regisseur Peter Chelsom. Der Brite hat bereits in früheren Filmen, so etwa in «Funny Bones», mit überaus witzigen Einfällen überzeugt. Jetzt bringt er ein wahres Feuerwerk aus überraschenden Bildern und Ideen auf die Leinwand: «Hectors Reise» ist ein erfrischende Komödie mit herausragenden Darstellern und genau der richtigen Prise Tiefgründigkeit - kurz: ein Film, der glücklich macht. "...bietet die Chance, das Kino ein bißchen glücklicher zu verlassen." ZDF Heute Journal"Peter Chelsom .... macht uns dabei ein ganz schönes Filmstück glücklicher." DEUTSCHLANDRADIO KULTUR

Der Londoner Psychiater Hector ist leicht exzentrisch und dabei überaus liebenswert. Allerdings hat er ein Problem: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich, obwohl Hector sich wirklich alle Mühe gibt. Darum beschliesst er eines Tages, wegzufahren und herauszufinden, was genau die Menschen glücklich macht.So geht Hector auf eine weite, manchmal etwas gefährliche, vor allem aber sehr lustige und emotionale Reise. Sie führt ihn von London nach China, Afrika, in den Tibet und in die USA. Unterwegs schlittert er in alle möglichen und unmöglichen Situationen, begegnet erstaunlichen Menschen - und schreibt seine Erkenntnisse über das Glück in ein Notizbuch...«Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück» basiert auf dem gleichnamigen Roman von François Lelord, der bei seinem Erscheinen die Bestseller-Listen im Sturm erobert hat. Verfilmt wurde das Buch von Regisseur Peter Chelsom. Der Brite hat bereits in früheren Filmen, so etwa in «Funny Bones», mit überaus witzigen Einfällen überzeugt. Jetzt bringt er ein wahres Feuerwerk aus überraschenden Bildern und Ideen auf die Leinwand: «Hectors Reise» ist ein erfrischende Komödie mit herausragenden Darstellern und genau der richtigen Prise Tiefgründigkeit - kurz: ein Film, der glücklich macht. "...bietet die Chance, das Kino ein bißchen glücklicher zu verlassen." ZDF Heute Journal"Peter Chelsom .... macht uns dabei ein ganz schönes Filmstück glücklicher." DEUTSCHLANDRADIO KULTUR

Hector and the search for happiness - Hectors Reise
Detailkarte einblenden

Jakob von Gunten - ein Musiktheater

Die Komponistin und Regisseurin Astride Schlaefli und der Musiker und Performancekünstler Christian Kuntner bespielen mit einem fünfundzwanzigköpfigen Laien-Ensemble vom 23. August bis zum 5. September 2014 die Alte Reithalle Aarau. Ausgehend von Robert Walsers Roman „Jakob von Gunten" kreieren sie mit jugendlichen Musikern einen Abend, der diese Geschichte einer Jugend als spartenübergreifendes Musiktheater erzählt.

Die Komponistin und Regisseurin Astride Schlaefli und der Musiker und Performancekünstler Christian Kuntner bespielen mit einem fünfundzwanzigköpfigen Laien-Ensemble vom 23. August bis zum 5. September 2014 die Alte Reithalle Aarau. Ausgehend von Robert Walsers Roman „Jakob von Gunten" kreieren sie mit jugendlichen Musikern einen Abend, der diese Geschichte einer Jugend als spartenübergreifendes Musiktheater erzählt.

Jakob von Gunten - ein Musiktheater
Detailkarte einblenden

Yoga-Seminar zum Thema Lebe ich so, wie es mir gut tut?

Yoga-Seminar zum Thema Lebe ich so, wie es mir gut tut?Wir wenden uns unseren Bedürfnissen zu – und ebenso liebevoll den Widerständen,die Yoga-Philosophie unterstützt uns dabei. Hatha Yoga, Atem-Übungen und -Meditationen, Eintauchen ins Thema und in die Betrachtung aus der Perspektive des klassischen Yoga, mit alltagsbezogenen Übungen und Bilderreisen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Yoga-Seminar zum Thema Lebe ich so, wie es mir gut tut?Wir wenden uns unseren Bedürfnissen zu – und ebenso liebevoll den Widerständen,die Yoga-Philosophie unterstützt uns dabei. Hatha Yoga, Atem-Übungen und -Meditationen, Eintauchen ins Thema und in die Betrachtung aus der Perspektive des klassischen Yoga, mit alltagsbezogenen Übungen und Bilderreisen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Yoga-Seminar zum Thema Lebe ich so, wie es mir gut tut?
Detailkarte einblenden