Gelebtes Brauchtum: Patois, Carnaval und Trachten

Der Dialekt ist im Val d'Hérens besonders ausgeprägt. An Festtagen zeigt man sich in traditioneller Tracht mit bunten Tüchern und Schürzen aus Seide und Samt. Glocken läuten am 6. Januar die Fasnachtszeit ein; bekannt ist der "Carnaval d'Hérens" für die "Peluches" (Holzmasken) mit Katzen-, Fuchs- und Wolfsmotiven. Die Maskenträger mischen sich unter die Zuschauer und betreiben viel Schabernack.

Gelebtes Brauchtum: Patois, Carnaval und Trachten
Detailkarte einblenden

Engadiner Häuser

Die Engadiner Häuser mit ihren mächtigen Steinmauern und den trichterförmigen Fenstern beeindrucken auf den ersten Blick ihrer stolzen Architektur wegen. Ihre Seele aber liegt in den kunstvollen Verzierungen, den Sgraffiti.

Engadiner Häuser
Detailkarte einblenden

Weg der Schweiz – Eidgenossenschaft erwandern

Der Weg der Schweiz führt zu geschichtlichen Stationen der Eidgenossenschaft. Er ist in Etappen aufgeteilt, die teilweise rollstuhlgängig sowie per Schiff oder Bahn erreichbar sind und an deren Ende zum Teil übernachtet werden kann.

Weg der Schweiz – Eidgenossenschaft erwandern
Detailkarte einblenden

Dampfschifferlebnis für die ganze Familie

Auf einem nostalgischen Raddampfer über den landschaftlich wunderschönen Vierwaldstättersee fahren, Villen und Schlösser bestaunen, kulinarische Spezialitäten entdecken oder ein währschaftes Frühstück geniessen: Die Möglichkeiten der Schifffahrt von Luzern aus sind überaus vielseitig.

Auf einem nostalgischen Raddampfer über den landschaftlich wunderschönen Vierwaldstättersee fahren, Villen und Schlösser bestaunen, kulinarische Spezialitäten entdecken oder ein währschaftes Frühstück geniessen: Die Möglichkeiten der Schifffahrt von Luzern aus sind überaus vielseitig.

Dampfschifferlebnis für die ganze Familie
Detailkarte einblenden