Chamonas d'Ela CAS

Im Herzen des Parc Ela, offen für Selbstversorger die den rauhen Charme einer klassischen Bergunterkunft zu schätzen wissen.

Besuch beim Geissenpeter

Anfangs Juli bis Ende August ist der Hirt mit seinen Ziegen auf der Alp. Bei einem Besuch können sich die Kinder unter die meckernden Vierbeiner mischen, sie streicheln und füttern.

Anfangs Juli bis Ende August ist der Hirt mit seinen Ziegen auf der Alp. Bei einem Besuch können sich die Kinder unter die meckernden Vierbeiner mischen, sie streicheln und füttern.

Alvaneu/Surava. Schlittschuhspass

Romantik und Action auf dem schnellsten Wanderweg der Welt. Im Winter verwandelt sich der 3 km lange Fussweg von Alvaneu nach Surava in einen spektakulären Eisweg durch verschneite Wälder der Albula entlang. Der Shuttlebus bringt die Schlittschuhläufer von Surava nach Alvaneu Bad. Helm auf den Kopf, Schlittschuhe an die Füsse und los geht das Abenteuer.

Romantik und Action auf dem schnellsten Wanderweg der Welt. Im Winter verwandelt sich der 3 km lange Fussweg von Alvaneu nach Surava in einen spektakulären Eisweg durch verschneite Wälder der Albula entlang.

Burg Rätia Ampla – Schauplatz für Theater und Kultur

Heute ist neues Leben in die alten Mauern der Burg eingezogen. Das Kulturprojekt "Origen" hat den eindrücklichen Raum sanft in einen Theatersaal umgebaut. Die kolossalen, unverputzten Mauern der mittelalterlichen Burg bilden einen dramatischen und geschichtsträchtigen Hintergrund für Theaterspiele. In der Burg Riom geht’s auf andere Weise hoch zu und her: Hier nistet die höchstgelegene Turmdohlenkolonie Europas. Bis zu 300 Vögel leben zeitweise in den alten Bruchsteinmauern.