Swiss Snow Kids Village

Kinderschneeländer

Das Swiss Snow Kids Village von St-Luc befindet sich beim Start der Pisten von Tignousa. Mit der Standseilbahn gelangen die kleinen Gäste zum Kinderschneeland.

Swiss Snow Kids Village
Detailkarte einblenden

Zu Füssen von Viertausendern

Panorama-Wanderungen – Die höchsten Berge der Schweiz liegen im Wallis. Zu Füssen dieser Gipfelparade verläuft die Höhenwanderung in den hinteren Teil des Val d'Anniviers.

Die höchsten Berge der Schweiz liegen im Wallis. Zu Füssen dieser Gipfelparade verläuft die Höhenwanderung in den hinteren Teil des Val d'Anniviers.

Zu Füssen von Viertausendern
Detailkarte einblenden

Bella Tola – vor den Schneebergen

Berge – Eine moderne Drahtseilbahn führt vom sonnenverwöhnten kleinen Ort St-Luc hinauf zur Alp Tignousa (2186m). Bereits hier öffnet sich der atemberaubende Blick zu den Walliser Viertausendern - ganz hinten im Val d'Anniviers macht sich gar das Matterhorn bemerkbar.

Der einfach zu besteigende 3000er wird oft als Walliser Aussichtsberg schlechthin bezeichnet. Man blickt ins Hochgebirge: Weisshorn und Dent Blanche ganz nah, hinten das Matterhorn.

Bella Tola – vor den Schneebergen
Detailkarte einblenden

Der Aussichtsberg im Val d'Anniviers

Panorama-Wanderungen – Eine klassische Bergroute ist der Aufstieg von der Bergstation Tignousa (2169 m ü.M.) oberhalb von St. Luc auf den das Val d'Anniviers krönenden Aussichtsberg Bella Tola (3025 m ü.M.). Die Mühe des 3-stündigen Aufstiegs wird reich entgolten: Vis-à-vis erheben sich Weisshorn, Gabelhorn, Matterhorn, Dent Blanche.

Zwischen Himmel und Erde klammert sich St. Luc an die stotzige Südflanke des Bella Tola. Tiefe Schluchten trennen die einzelnen Aussichtsbalkone des Val d'Anniviers. Dank der Abgeschiedenheit der Bergdörfer, die nur über eine kurvenreiche Strasse durch die Schlucht der Navisence erreichbar sind, haben sich tradionelle Sitten und alte Kultur bewahrt.

Der Aussichtsberg im Val d'Anniviers
Detailkarte einblenden