wellnessHostel

wellnessHostel

Eine Weltneuheit für das Gletscherdorf Saas-Fee, das wellnessHostel4000 mit 168 Betten. Mit dem "Aqua Allalin" verfügt es über ein öffentliches Wellness- und Fitnessangebot sowie Schwimmbad.mehr

Jugendherberge Valbella

Jugendherberge Valbella

Die Jugendherberge befindet sich an exklusivster Lage, mitten im Grünen, mit herrlicher Aussicht auf den Heidsee und aufs Rothorn. Skipisten und Wanderwege liegen gleich nebenan.mehr

Jugendherberge Interlaken

Jugendherberge...

Topmodern, direkt am Bahnhof Interlaken-Ost gelegen und mit eigenem...mehr

Jugendherberge Sta.Maria

Jugendherberge...

In einem ehemaligen Gast- und Lagerhaus von 1537 untergebracht,...mehr

wellnessHostel

Eine Weltneuheit für das Gletscherdorf Saas-Fee, das wellnessHostel4000 mit 168 Betten. Mit dem "Aqua Allalin" verfügt es über ein öffentliches Wellness- und Fitnessangebot sowie Schwimmbad.

Eine Weltneuheit für das Gletscherdorf Saas-Fee, das wellnessHostel4000 mit 168 Betten. Mit dem "Aqua Allalin" verfügt es über ein öffentliches Wellness- und Fitnessangebot sowie Schwimmbad.

Jugendherberge Valbella

Die Jugendherberge befindet sich an exklusivster Lage, mitten im Grünen, mit herrlicher Aussicht auf den Heidsee und aufs Rothorn. Skipisten und Wanderwege liegen gleich nebenan.

Die Jugendherberge befindet sich an exklusivster Lage, mitten im Grünen, mit herrlicher Aussicht auf den Heidsee und aufs Rothorn. Skipisten und Wanderwege liegen gleich nebenan.

Jugendherberge Interlaken

Topmodern, direkt am Bahnhof Interlaken-Ost gelegen und mit eigenem öffentlichem Restaurant empfängt die Jugendherberge Interlaken ihre internationalen Gäste.

Topmodern, direkt am Bahnhof Interlaken-Ost gelegen und mit eigenem öffentlichem Restaurant empfängt die Jugendherberge Interlaken ihre internationalen Gäste.

Jugendherberge Sta.Maria

In einem ehemaligen Gast- und Lagerhaus von 1537 untergebracht, schwärmen die Naturfreunde im Sommer vom angrenzenden Nationalpark, im Winter vom optimalen Ausgangspunkt für Schneetouren.

In einem ehemaligen Gast- und Lagerhaus von 1537 untergebracht, schwärmen die Naturfreunde im Sommer vom angrenzenden Nationalpark, im Winter vom optimalen Ausgangspunkt für Schneetouren.