Photovoltaik-Gondelbahn

Transport

Die einzig vollständig solarbetriebene Gondelbahn der Welt (Stand 2012) befindet sich im Toggenburg. Sie verbindet Wildhaus mit der Alp Gamplüt. Die Fotovoltaikanlagen auf dem Dach des Bergrestaurants und der Maschinenhalle liefern etwa gleich viel Strom, wie die Bahn verbraucht.

Photovoltaik-Gondelbahn
Detailkarte einblenden

Le Funiculaire – ein Bijou

Berge – Jedermann in Freiburg kennt das "Funiculaire", eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Standseilbahn wurde 1899 in Betrieb genommen und verbindet das Stadtzentrum mit der Unterstadt.

Alle kennen das "Funi", die Standseilbahn vom Stadtzentrum in die Unterstadt Neuveville. Seit 1899 ist die nostalgische Bahn unterwegs – ohne Strom und ohne Abgase.

Le Funiculaire – ein Bijou
Detailkarte einblenden

Feinstaubfreie Gemeinde

Nachhaltige Schweiz

Feinstaub ist zwar noch nicht in aller Munde, aber das Problem offensichtlich. Saas-Fee will die 250 Holzfeuerungen in der Gemeinde mit einem Filter ausrüsten. Damit würde die "Perle der Alpen" zur ersten feinstaubfreien Gemeinde in den europäischen Alpen werden.

Feinstaubfreie Gemeinde
Detailkarte einblenden

Waldgesetz: Der Schweizer Wald wächst

Nachhaltige Schweiz

Seit 125 Jahren sorgt das Gesetz dafür, dass die Schweiz zu 30 Prozent bewaldet geblieben ist - Tendenz steigend. Die Bäume schützen unter anderem vor Lawinen und wirken CO2-senkend.

Waldgesetz: Der Schweizer Wald wächst
Detailkarte einblenden