Trümmelbachfälle – im Tal der 72 Wasserfälle

Trümmelbachfälle – im Tal der 72 Wasserfälle

Lautes Donnern und Tosen im Berginnern, gurgelnde, schäumende und wirbelnde Wasser: Das sind die Trümmelbachfälle. Sie gelten als die grössten unterirdischen Wasserfälle Europas und liegen im Lauterbrunnental, auch Tal der 72 Wasserfälle genannt.mehr

Les Diablerets

Les Diablerets

Zwischen Genfersee und Gstaad, auf 1200m, liegt Les Diablerets, eine Hochburg des Abenteuersports. Selbst im Sommer ist der Gletscher ein Schneeparadies und zahlreiche Fun-Sportarten prägen das Angebot. Das vom Schweizer Stararchitekten Mario...mehr

Aletsch Arena

Aletsch Arena

Kristallklare Luft, knirschender Schnee, Sonnenschein von früh bis spät,...mehr

Cardada Cimetta – Vogelschau

Cardada Cimetta –...

Hätten Sie gedacht, dass ausgerechnet oberhalb von Locarno ein bequem...mehr

Trümmelbachfälle – im Tal der 72 Wasserfälle

Lautes Donnern und Tosen im Berginnern, gurgelnde, schäumende und wirbelnde Wasser: Das sind die Trümmelbachfälle. Sie gelten als die grössten unterirdischen Wasserfälle Europas und liegen im Lauterbrunnental, auch Tal der 72 Wasserfälle genannt.

Lautes Donnern und Tosen im Berginnern, gurgelnde, schäumende und wirbelnde Wasser: Das sind die Trümmelbachfälle. Sie gelten als die grössten unterirdischen Wasserfälle Europas und liegen im Lauterbrunnental, auch Tal der 72 Wasserfälle genannt.

Les Diablerets

Zwischen Genfersee und Gstaad, auf 1200m, liegt Les Diablerets, eine Hochburg des Abenteuersports. Selbst im Sommer ist der Gletscher ein Schneeparadies und zahlreiche Fun-Sportarten prägen das Angebot. Das vom Schweizer Stararchitekten Mario Botta erbaute Gletscher-Restaurant Glacier 3000 ist ein weiteres Highlight.

Zwischen Genfersee und Gstaad, auf 1200m, liegt Les Diablerets, eine Hochburg des Abenteuersports. Das Skigebiet Glacier 3000 im Herzen der Waadtländer Alpen bietet ausgedehntes Schnee- und Gletscher-Vergnügen.

Aletsch Arena

Kristallklare Luft, knirschender Schnee, Sonnenschein von früh bis spät, Logenplatz am Aletschgletscher und freie Sicht auf die schönsten Viertausender des Wallis.

Kristallklare Luft, knirschender Schnee, Sonnenschein von früh bis spät, Logenplatz am Aletschgletscher und freie Sicht auf die schönsten Viertausender des Wallis.

Cardada Cimetta – Vogelschau

Hätten Sie gedacht, dass ausgerechnet oberhalb von Locarno ein bequem erreichbarer Aussichtspunkt liegt, von dem der tiefste Punkt (Delta Flussebene bei Ascona) und der höchste Punkt (Dufourspitze Monte Rosa) der Schweiz zu sehen sind?

Der tiefste und höchste Punkt der Schweiz auf einen Blick – im Süden der Lago Maggiore, im Westen die Walliser Hochalpen mit der Dufourspitze. Und dies nur wenige Minuten über der pulsierenden Stadt Locarno.