Unterbäch

Unterbäch

Herzlich willkommen im sonnigen Unterbäch, dem "Rütli der Schweizer Frau" im Herzen des Wallis, Sport, Spass und Erholung pur.mehr

Splügen/Rheinwald

Splügen/Rheinwald

Splügen ist ein typisches Passdorf mit gut erhaltenem Dorfbild, stolzen Palazzi und sonnengebräunten Walserhäusern. Über 2000 Jahre war der Splügenpass wichtigste Verbindung zwischen Graubünden und Italien, auch der Saumpfad über den San...mehr

Engadin St. Moritz

Engadin St. Moritz

Die Ferienregion Engadin St. Moritz liegt auf der Alpensüdseite der...mehr

Bleniotal (Valle di Blenio)

Bleniotal (Valle...

Das Bleniotal (Valle di Blenio) im nördlichen Tessin erstreckt sich vom...mehr

Unterbäch

Herzlich willkommen im sonnigen Unterbäch, dem "Rütli der Schweizer Frau" im Herzen des Wallis, Sport, Spass und Erholung pur.

Hier gingen erstmals die Schweizer Frauen 1957 an die Urne, gegen den Willen der Schweizer Regierung. Seine zentrale Lage im Oberwallis gilt als günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region. Gegenüber Unterbäch, auf der anderen Talseite, umrahmt von einem einmaligen Bergpanorama, wacht das imposante Bietschhorn, das seit 1999 zum Weltnaturerbe der Unesco gehört.

Splügen/Rheinwald

Splügen ist ein typisches Passdorf mit gut erhaltenem Dorfbild, stolzen Palazzi und sonnengebräunten Walserhäusern. Über 2000 Jahre war der Splügenpass wichtigste Verbindung zwischen Graubünden und Italien, auch der Saumpfad über den San Bernardino spielte eine bedeutende Rolle.

Splügen ist ein typisches Passdorf mit gut erhaltenem Dorfbild, stolzen Palazzi und sonnengebräunten Walserhäusern.

Engadin St. Moritz

Die Ferienregion Engadin St. Moritz liegt auf der Alpensüdseite der Schweiz, und 1800 m ü. M., auf dem "Dach Europas". Engadin St.Moritz ist dank der einzigartigen Harmonie seiner Seenlandschaft als "Festsaal der Alpen" in der ganzen Welt bekannt. Das Tal weist pro Jahr durchschnittlich 322 Sonnentage auf (Schweizer Rekord!), hat Mineralquellen und ein sehr angenehmes Klima. Der Piz Bernina ist der einzige Viertausender der Ostalpen (4049 m ü. M.). Piz Palü, Piz Corvatsch, Corviglia und Diavolezza sind weitere bekannte Berge und Skigebiete.

Die Ferienregion Engadin St. Moritz liegt auf der Alpensüdseite der Schweiz, und 1800 m ü. M., auf dem "Dach Europas". Engadin St.Moritz ist dank der einzigartigen Harmonie seiner Seenlandschaft als "Festsaal der Alpen" in der ganzen Welt bekannt.

Bleniotal (Valle di Blenio)

Das Bleniotal (Valle di Blenio) im nördlichen Tessin erstreckt sich vom Lukmanierpass (1914m) talwärts bis nach Biasca. Im Sommer trifft man entlang des Talwegs von Biasca über Acquarossa nach Olivone gut erhaltene Dörfer und kunsthistorische Schätze. Das Tal verfügt zudem über ein breit gefächertes kulturelles Angebot mit zahlreichen Museen und Kirchen.

Das Bleniotal (Valle di Blenio) im nördlichen Tessin erstreckt sich vom Lukmanierpass (1914m) talwärts bis nach Biasca. Im Sommer trifft man entlang des Talwegs von Biasca über Acquarossa nach Olivone gut erhaltene Dörfer und kunsthistorische Schätze. Das Tal verfügt zudem über ein breit gefächertes kulturelles Angebot mit zahlreichen Museen und Kirchen.