Museum im Bellpark

Museum im Bellpark

Das Museum im Bellpark – das Forum für Geschichte, Fotografie und Kunst – überrascht mit ungewöhnlichen Themen.mehr

Richard Wagner Museum

Richard Wagner Museum

Das Richard Wagner Museum war früher Wohnsitz des Künstlers und beherbergt heute eine Sammlung. mehr

Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Kultur- und...

Das imposante Meisterwerk am See vom Stararchitekt Jean Nouvel vereint...mehr

Kapellbrücke und Wasserturm

Kapellbrücke und...

Das Wahrzeichen von Luzern gilt als älteste bedeckte Brücke Europas. Sie...mehr

Museum im Bellpark

Das Museum im Bellpark – das Forum für Geschichte, Fotografie und Kunst – überrascht mit ungewöhnlichen Themen.

Das Museum im Bellpark – das Forum für Geschichte, Fotografie und Kunst – überrascht mit ungewöhnlichen Themen.

Richard Wagner Museum

Das Richard Wagner Museum war früher Wohnsitz des Künstlers und beherbergt heute eine Sammlung.

Das Richard Wagner Museum war früher Wohnsitz des Künstlers und beherbergt heute eine Sammlung.

Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Das imposante Meisterwerk am See vom Stararchitekt Jean Nouvel vereint Konzertsaal, Kongresszentrum und Kunstmuseum unter einem Dach. Das Prunkstück ist der Konzertsaal - mit einer der modernsten und besten Akustik weltweit - wo u.a. das Lucerne Festival mit Konzerten die Gäste mit Begeisterung erfüllt.

Das imposante Meisterwerk am See vom Stararchitekt Jean Nouvel vereint Konzertsaal, Kongresszentrum und Kunstmuseum unter einem Dach. Das Prunkstück ist der Konzertsaal - mit einer der modernsten und besten Akustik weltweit - wo u.a. das Lucerne Festival mit Konzerten die Gäste mit Begeisterung erfüllt.

Kapellbrücke und Wasserturm

Das Wahrzeichen von Luzern gilt als älteste bedeckte Brücke Europas. Sie wurde im 14 Jhr. gebaut und war ursprünglich Teil der Stadtbefestigung. Die im 17. Jahrhundert eingefügten Bildtafeln haben Szenen der Schweizer- und Stadtgeschichte zum Inhalt.

Das Wahrzeichen von Luzern gilt als älteste bedeckte Brücke Europas. Sie wurde im 14 Jhr. gebaut und war ursprünglich Teil der Stadtbefestigung. Die im 17. Jahrhundert eingefügten Bildtafeln haben Szenen der Schweizer- und Stadtgeschichte zum Inhalt.