Restaurant Luce

Restaurant Luce

Im modern gestalteten Restaurant "Luce" geniessen Sie Ihr Mittag- oder Abendessen in gepflegter und ungezwungener Atmosphäre. Lassen Sie sich mit leichten mediterranen Gerichten verwöhnen, welche direkt in der Showküche vor Ihren Augen zubereitet...mehr

Spreuerbrücke, älteste Holzbrücke der Schweiz

Spreuerbrücke, älteste Holzbrücke...

1408 vollendet als Teil der Stadtbefestigung. Zwischen 1626 und 1635 fügt Kaspar Meglinger 67 Bildtafeln ein, die den Totentanzzyklus darstellen. Spreuerbrücke deshalb, weil nur von dort Spreu und Laub in die Reuss geschüttet werden durfte.mehr

Rathaus

Rathaus

Errichtet zwischen 1602 und 1606 durch Anton Isenmann im Stil der...mehr

Hotel Astoria

Hotel Astoria

Wie ein gespaltener Gletscherblock durchziehen mächtige Fassadenelemente...mehr

Restaurant Luce

Im modern gestalteten Restaurant "Luce" geniessen Sie Ihr Mittag- oder Abendessen in gepflegter und ungezwungener Atmosphäre. Lassen Sie sich mit leichten mediterranen Gerichten verwöhnen, welche direkt in der Showküche vor Ihren Augen zubereitet werden. Während der Sommermonate sorgt die Sonnenterrasse mit gemütlicher Dedon Lounge zusätzlich für gute Laune.

Spreuerbrücke, älteste Holzbrücke der Schweiz

1408 vollendet als Teil der Stadtbefestigung. Zwischen 1626 und 1635 fügt Kaspar Meglinger 67 Bildtafeln ein, die den Totentanzzyklus darstellen. Spreuerbrücke deshalb, weil nur von dort Spreu und Laub in die Reuss geschüttet werden durfte.

Rathaus

Errichtet zwischen 1602 und 1606 durch Anton Isenmann im Stil der italienischen Renaissance. AusWitterungsgründen mit einem tief herabgezogenen Berner Bauernhausdach bedeckt. Offene Arkaden gegen die Reuss dienen auch heute noch dem Wochenmarkt, die darüberliegende Kornschütte, früher öffentliches Warenhaus, wird heute als Konzert- und Ausstellungsraum benützt.

Hotel Astoria

Wie ein gespaltener Gletscherblock durchziehen mächtige Fassadenelemente den vom Architekten-Duo Herzog & de Meuron entworfenen Erweiterungsbau und projizieren das Tageslicht ins Innere. Eigenwilliges Interior Design sowie ein spektakuläres Tagungsgeschoss auf den zwei obersten Geschossen bieten ab November 2007 neue Erlebnisdimensionen für Lifestyle- und Design-Interessierte.