Sinfoniekonzert Murten Classics im Schlosshof

Sinfoniekonzert Murten Classics im Schlosshof

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) Ouvertüre zu «Die Entführung aus dem Serail» KV 384Peter Tschaikowsky (1840–1893) Variationen über ein Rokoko-Thema op. 33Nikolai Rimsky-Korsakow(1844–1908) «Scheherazade», sinfonische Suite op. 35Sinfonia...mehr

FABRIKK / Karl's kühne Gassenschau

FABRIKK / Karl's kühne Gassenschau

FABRIKKEine Geschichte über Heimat, Identitätsverlust und Schokoladenträume. FABRIKK erzählt die Geschichte eines traditionsreichen Schokoladenunternehmens, das in den chinesischen Markt expandieren will. Was sich anfänglich als riesige Chance...mehr

Lucerne Festival im Sommer

Lucerne Festival...

Das grösste der drei Luzerner Festivals bringt während vier Wochen die...mehr

Sommerführung

Sommerführung

In den Sommermonaten Heimatkunde einmal anders erleben. Das Angebot...mehr

Sinfoniekonzert Murten Classics im Schlosshof

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) Ouvertüre zu «Die Entführung aus dem Serail» KV 384Peter Tschaikowsky (1840–1893) Variationen über ein Rokoko-Thema op. 33Nikolai Rimsky-Korsakow(1844–1908) «Scheherazade», sinfonische Suite op. 35Sinfonia VarsoviaCharles Olivieri-Munroe, Leitung Henri Demarquette, Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) Ouvertüre zu «Die Entführung aus dem Serail» KV 384Peter Tschaikowsky (1840–1893) Variationen über ein Rokoko-Thema op. 33Nikolai Rimsky-Korsakow(1844–1908) «Scheherazade», sinfonische Suite op. 35Sinfonia VarsoviaCharles Olivieri-Munroe, Leitung Henri Demarquette, Violoncello

Sinfoniekonzert Murten Classics im Schlosshof
Detailkarte einblenden

FABRIKK / Karl's kühne Gassenschau

FABRIKKEine Geschichte über Heimat, Identitätsverlust und Schokoladenträume. FABRIKK erzählt die Geschichte eines traditionsreichen Schokoladenunternehmens, das in den chinesischen Markt expandieren will. Was sich anfänglich als riesige Chance erweist, wird im Verlaufe des Stückes zur grössten Herausforderung. Die Chinesen wollen nicht nur das Geheimnis der Schweizer Schokoladenproduktion kennen lernen, sondern gleich die ganze Fabrik kaufen. Mit allen Mitteln kämpft der Produktionsleiter nicht nur für den Erhalt seiner Fabrik – das Geheimnis seiner geliebten Schokoladenrezeptur will er auf keinen Fall Preis geben. Der verzweifelte Kampf gegen den Verlust der Fabrik stachelt ihn zu haarsträubenden Gegenmassnahmen an und treibt ihn am Ende gar in existentielle Abgründe. In gewohnter Gassenschau-Manier wird die Bühne zur Wundertüte, prall gefüllt mit waghalsigen Stunts, Live-Musik, Feuer und Rauch. Karl's kühne Gassenschau nimmt wiederum ein höchst aktuelles und brisantes Thema auf. Die Truppe von Schauspielern, Musikern, Stuntbauern, Kaskadeuren und Pyrotechnikern entwickelt ihre Vision von modernem Volkstheater für ein breites Publikum weiter. Lassen Sie sich verführen und geniessen Sie einen Abend in der Schokoladenfabrik. Sinnlich, bitter, leidenschaftlich.

FABRIKKEine Geschichte über Heimat, Identitätsverlust und Schokoladenträume. FABRIKK erzählt die Geschichte eines traditionsreichen Schokoladenunternehmens, das in den chinesischen Markt expandieren will. Was sich anfänglich als riesige Chance erweist, wird im Verlaufe des Stückes zur grössten Herausforderung. Die Chinesen wollen nicht nur das Geheimnis der Schweizer Schokoladenproduktion kennen lernen, sondern gleich die ganze Fabrik kaufen. Mit allen Mitteln kämpft der Produktionsleiter nicht nur für den Erhalt seiner Fabrik – das Geheimnis seiner geliebten Schokoladenrezeptur will er auf keinen Fall Preis geben. Der verzweifelte Kampf gegen den Verlust der Fabrik stachelt ihn zu haarsträubenden Gegenmassnahmen an und treibt ihn am Ende gar in existentielle Abgründe. In gewohnter Gassenschau-Manier wird die Bühne zur Wundertüte, prall gefüllt mit waghalsigen Stunts, Live-Musik, Feuer und Rauch. Karl's kühne Gassenschau nimmt wiederum ein höchst aktuelles und brisantes Thema auf. Die Truppe von Schauspielern, Musikern, Stuntbauern, Kaskadeuren und Pyrotechnikern entwickelt ihre Vision von modernem Volkstheater für ein breites Publikum weiter. Lassen Sie sich verführen und geniessen Sie einen Abend in der Schokoladenfabrik. Sinnlich, bitter, leidenschaftlich.

FABRIKK / Karl's kühne Gassenschau
Detailkarte einblenden

Lucerne Festival im Sommer

Das grösste der drei Luzerner Festivals bringt während vier Wochen die ganze Stadt zum Klingen – mit Sinfoniekonzerten, Kammermusik und Rezitals, Strassenmusik und einem umfangreichen Rahmenprogramm.Um die ungeheure Wirkungsmacht der Musik geht es im Sommer 2014, wenn das Motto «Psyche» heisst. Wie aber gelingt es der Musik, die Seele zu berühren, zu erfreuen, zu erregen, zu bewegen? Wie klingt Trauer – und wie tönt Jubel? Das sind die Fragen, die weltberühmte Orchester, die grossen Dirigenten und die gefeierten Solisten beim Sommer-Festival beantworten werden.

Das grösste der drei Luzerner Festivals bringt während vier Wochen die ganze Stadt zum Klingen – mit Sinfoniekonzerten, Kammermusik und Rezitals, Strassenmusik und einem umfangreichen Rahmenprogramm.Um die ungeheure Wirkungsmacht der Musik geht es im Sommer 2014, wenn das Motto «Psyche» heisst. Wie aber gelingt es der Musik, die Seele zu berühren, zu erfreuen, zu erregen, zu bewegen? Wie klingt Trauer – und wie tönt Jubel? Das sind die Fragen, die weltberühmte Orchester, die grossen Dirigenten und die gefeierten Solisten beim Sommer-Festival beantworten werden.

Lucerne Festival im Sommer
Detailkarte einblenden

Sommerführung

In den Sommermonaten Heimatkunde einmal anders erleben. Das Angebot reicht von einer historischen Stadtführung durch Solothurn, einer Führung mit dem Öufi-Boot von der Aare aus, einem kostümierten Schauspiel bis hin zu einem Abstecher an den Burgäschisee. Lassen Sie sich diese spannenden Sommerführungen von Juli bis September nicht entgehen.Daten, Themen und Preise entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer oder finden Sie hier: www.solothurn-city.ch/de/entdeckungen/stadtfuhrungen.4554/sommerfuhrungen-fur-einzelgaste.5088.html

In den Sommermonaten Heimatkunde einmal anders erleben. Das Angebot reicht von einer historischen Stadtführung durch Solothurn, einer Führung mit dem Öufi-Boot von der Aare aus, einem kostümierten Schauspiel bis hin zu einem Abstecher an den Burgäschisee. Lassen Sie sich diese spannenden Sommerführungen von Juli bis September nicht entgehen.Daten, Themen und Preise entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer oder finden Sie hier: www.solothurn-city.ch/de/entdeckungen/stadtfuhrungen.4554/sommerfuhrungen-fur-einzelgaste.5088.html

Sommerführung
Detailkarte einblenden