Arte Naïf

Arte Naïf

14.4.-19.5. Brasilianische Künstler zum Thema Sportmehr

9-Point-Inc. proudly presents “kick the square“

9-Point-Inc. proudly presents “kick...

Ein Komponist, ein Stepptänzer, ein Handwerker, sechs Musiker und ein 9 Quadratmeter grosses, neu entwickeltes Stepptanzinstrument.Das Ensemble "9-Point-Inc." unter Kilian Deissler hat sich mit seinem Programm «Kick the Square» das hohe Ziel...mehr

Rum-Tasting

Rum-Tasting

Unser Rum-Connaisseur Markus Limacher nimmt Sie mit auf eine aromatische...mehr

Mala und Fyrmoon

Mala und Fyrmoon

Mala – die talentierte Singer-Songwriter-Fiddlerin aus Luzern – und ihre...mehr

Arte Naïf

14.4.-19.5. Brasilianische Künstler zum Thema Sport

14.4.-19.5. Brasilianische Künstler zum Thema Sport

9-Point-Inc. proudly presents “kick the square“

Ein Komponist, ein Stepptänzer, ein Handwerker, sechs Musiker und ein 9 Quadratmeter grosses, neu entwickeltes Stepptanzinstrument.Das Ensemble "9-Point-Inc." unter Kilian Deissler hat sich mit seinem Programm «Kick the Square» das hohe Ziel gesetzt, Stepptanz und Musik auf einer neuen Ebene verschmelzen zu lassen. Einerseits gilt es, die Musiker während des Vortragens zu choreographieren und die daraus entstehenden Schritte als rhythmische Elemente in die Komposition ein iessen zu lassen. Andererseits soll dem Stepptänzer Daniel Borak die Möglichkeit gegeben werden, sich musikalisch vielseitiger ausdrücken zu können.Um dies zu gewährleisten, hat 9-Point-Inc. eine Podesterie mit neun verschiedenen Klangplatten – «squares» – entwickelt. Diese reichen von einem überdimensonalen Cajón über chromatisch gestimmte Metallrohre bis hin zu einer durch Stepptanz betätigten Basedrum.Tanz wird zu Musik und Musik zu Tanz.Daniel Borak (Stepptanz), Isai Angst (Klarinette), Florian Haupt (Saxophon), Matthias Manser (Trompete), Sebastian B. Koelman (Posaune), Mario Strebel (Akkordeon), Lisa Weiss (E-/Kontrabass), Raffael Hafner (Bodenbau), Kilian Deissler (Komposition, Konzept, Bodenbau).

Ein Komponist, ein Stepptänzer, ein Handwerker, sechs Musiker und ein 9 Quadratmeter grosses, neu entwickeltes Stepptanzinstrument.Das Ensemble "9-Point-Inc." unter Kilian Deissler hat sich mit seinem Programm «Kick the Square» das hohe Ziel gesetzt, Stepptanz und Musik auf einer neuen Ebene verschmelzen zu lassen. Einerseits gilt es, die Musiker während des Vortragens zu choreographieren und die daraus entstehenden Schritte als rhythmische Elemente in die Komposition ein iessen zu lassen. Andererseits soll dem Stepptänzer Daniel Borak die Möglichkeit gegeben werden, sich musikalisch vielseitiger ausdrücken zu können.Um dies zu gewährleisten, hat 9-Point-Inc. eine Podesterie mit neun verschiedenen Klangplatten – «squares» – entwickelt. Diese reichen von einem überdimensonalen Cajón über chromatisch gestimmte Metallrohre bis hin zu einer durch Stepptanz betätigten Basedrum.Tanz wird zu Musik und Musik zu Tanz.Daniel Borak (Stepptanz), Isai Angst (Klarinette), Florian Haupt (Saxophon), Matthias Manser (Trompete), Sebastian B. Koelman (Posaune), Mario Strebel (Akkordeon), Lisa Weiss (E-/Kontrabass), Raffael Hafner (Bodenbau), Kilian Deissler (Komposition, Konzept, Bodenbau).

Rum-Tasting

Unser Rum-Connaisseur Markus Limacher nimmt Sie mit auf eine aromatische Reise entlang der Seefahrerwege und erklärt Ihnen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Sorten. Dabei schärfen Sie nicht nur Ihre Sinne bei der Degustation der verschiedenen Rums, sondern lernen Hintergrundinformationen über deren Geschichte, die verschiedenen Arten und deren Produktionsprozesse.Ablauf (Änderungen vorbehalten)- Führung durch den Tropengarten mit Tropenhaus-Guide- Geschichten und Hintergründe der Edelspirituose "Rum" erfahren- Degustation verschiedener Rum-Sorten und Produktionsprozesse kennenlernenLeitung: Markus Limacher, Rum Connaisseur, Distillerie DiwisaTeilnehmerzahl: 8-16 Personen (Ab 18 Jahren)Preis: CHF 69.- pro Person

Unser Rum-Connaisseur Markus Limacher nimmt Sie mit auf eine aromatische Reise entlang der Seefahrerwege und erklärt Ihnen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Sorten. Dabei schärfen Sie nicht nur Ihre Sinne bei der Degustation der verschiedenen Rums, sondern lernen Hintergrundinformationen über deren Geschichte, die verschiedenen Arten und deren Produktionsprozesse.Ablauf (Änderungen vorbehalten)- Führung durch den Tropengarten mit Tropenhaus-Guide- Geschichten und Hintergründe der Edelspirituose "Rum" erfahren- Degustation verschiedener Rum-Sorten und Produktionsprozesse kennenlernenLeitung: Markus Limacher, Rum Connaisseur, Distillerie DiwisaTeilnehmerzahl: 8-16 Personen (Ab 18 Jahren)Preis: CHF 69.- pro Person

Mala und Fyrmoon

Mala – die talentierte Singer-Songwriter-Fiddlerin aus Luzern – und ihre beiden Bandkollegen haben einen ganz eigenen Musik-Stil geschaffen: "Acoustic Americana Fyrmoon Style".Die von ihnen komponierten Songs kommen direkt vom Herzen, und die rauschenden Instrumentals wie voneinem Wasserfall in den Bergen! Malas Stimme wird Sie begeistern und ein freudiges "Fyr„ – altenglisch für Feuer – in Ihrem Herzen entfachen. Dazu geniessen Sie ein Überraschungsmenu von Stefan Kadlec, liebevoll zubereitet!Mala: Vocals, Fiddle, GitarreStefan Behler: Vocals, Gitarre, Mandoline, DobroVincent Zurkinden: Vocals, Kontrabass, Gitarre

Mala – die talentierte Singer-Songwriter-Fiddlerin aus Luzern – und ihre beiden Bandkollegen haben einen ganz eigenen Musik-Stil geschaffen: "Acoustic Americana Fyrmoon Style".Die von ihnen komponierten Songs kommen direkt vom Herzen, und die rauschenden Instrumentals wie voneinem Wasserfall in den Bergen! Malas Stimme wird Sie begeistern und ein freudiges "Fyr„ – altenglisch für Feuer – in Ihrem Herzen entfachen. Dazu geniessen Sie ein Überraschungsmenu von Stefan Kadlec, liebevoll zubereitet!Mala: Vocals, Fiddle, GitarreStefan Behler: Vocals, Gitarre, Mandoline, DobroVincent Zurkinden: Vocals, Kontrabass, Gitarre