Mit dem Bike durch die Urschweiz

Einsteigertour mit herrlichen Ausblicken auf den Vierwaldstättersee

Im Herzen der Schweiz, wo einst der legendäre Rütlischwur den Beginn der Eidgenossenschaft markierte, tummeln sich heutzutage vorwiegend naturhungrige Ausflügler. Im Gegensatz zu den alten Eidgenossen haben die heutigen Besucher aber durchaus den Blick für die Ästhetik der malerischen Landschaften. Der tiefblaue Vierwaldstättersee, die beiden Mythen und das Rigimassiv lassen grüssen.

Alp Tritt

Auf der Terrasse die Sonne geniessen und dabei den Blick auf den tief im Tal liegenden Vierwaldstättersee ruhen lassen, ist ein besonderes Vergnügen. Das Bergerlebnis perfekt macht der auf der Alp produzierte Käse auf dem Teller vor sich.

Dampfschiffe Vierwaldsttättersee

Fasziniert durch seine landschaftliche Schönheit, die vielverzweigten Seearme und zweifelsohne durch die perfekt restaurierten, über hundertjährigen Raddampfer.

Stilvoller als auf einem der fünf Jugendstil-Raddampfer kann die bewegte Urschweizer Geschichte kaum erlebt werden. Der Vierwaldstättersee fasziniert durch seine landschaftliche Schönheit, die die vielverzweigten Seearme und zweifelsohne durch die perfekt restaurierten, über hundertjährigen Raddampfer.

Niederbauen Bergbummel

Rundwanderung zum Niederbauen Chulm. Bereits vom Hunds-Chopf geniesst man einen ungeahnten Tiefblick zum Urnersee, nach steilem Aufstieg zum Chulm ist die Begeisterung noch grösser. Einkehr in der Käserei Tritthütte.

Hängegleiter kennen den Bergrücken des Niederbauen. Doch auch Aussichtsbegeisterte und Liebhaber des Tritt-Käses sind oft da oben. Vom Hunds-Chopf geniesst man bereits einen ungeahnten Tiefblick zum Urnersee, nach steilem Aufstieg zum Niederbauen Chulm ist die Begeisterung noch grösser.