Höhenroute hoch über dem Saastal

Höhenroute hoch über dem Saastal

Die Wanderung von Gspon nach Saas Grund gehört zu den beliebtesten Höhenrouten im Saastal. Sie ist Teil des "Grossen Walserweges".mehr

Abenteuerwald in Saas-Fee

Abenteuerwald in Saas-Fee

Auf verschiedenen schwierigen Parcours kann die Natur auf eine neue, nervenkitzelnde Weise erlebt werden. Sich von Baum zu Baum bewegen und verschiedene Hindernisse Hängebrücken, Tyrolienne und Lianen überwinden.mehr

Murmeltiere beobachten und füttern

Murmeltiere...

Auf Spielboden hausen zahlreiche Murmeltiere, teilweise gut versteckt in...mehr

Ein Viertausender für jedermann - Allalinhorn

Ein Viertausender...

Von 3454 auf 4027 Meter in zwei Stunden: Der Gipfelsturm aufs...mehr

Höhenroute hoch über dem Saastal

Die Wanderung von Gspon nach Saas Grund gehört zu den beliebtesten Höhenrouten im Saastal. Sie ist Teil des "Grossen Walserweges".

Die Wanderung von Gspon nach Saas Grund gehört zu den beliebtesten Höhenrouten im Saastal. Sie ist Teil des "Grossen Walserweges". Hoch über der Schlucht der Saaser Vispa verläuft die Route meist knapp über der Baumgrenze und bietet fantastische Ausblicke auf die Walliser- und Berner-Bergriesen. Höhepunkt ist der erhabene Blick hinüber auf die vergletscherten Viertausender der Michabelgruppe.

Abenteuerwald in Saas-Fee

Auf verschiedenen schwierigen Parcours kann die Natur auf eine neue, nervenkitzelnde Weise erlebt werden. Sich von Baum zu Baum bewegen und verschiedene Hindernisse Hängebrücken, Tyrolienne und Lianen überwinden.

Auf verschiedenen schwierigen Parcours kann die Natur auf eine neue, nervenkitzelnde Weise erlebt werden. Sich von Baum zu Baum bewegen und verschiedene Hindernisse Hängebrücken, Tyrolienne und Lianen überwinden.

Murmeltiere beobachten und füttern

Auf Spielboden hausen zahlreiche Murmeltiere, teilweise gut versteckt in unterirdischen Höhlen, aber nicht immer.

Auf Spielboden hausen zahlreiche Murmeltiere, teilweise gut versteckt in unterirdischen Höhlen, aber nicht immer.

Ein Viertausender für jedermann - Allalinhorn

Von 3454 auf 4027 Meter in zwei Stunden: Der Gipfelsturm aufs Allalinhorn ist kurz und mit Führer einfach zu machen - das Bergerlebnis schlechthin.

Von 3454 auf 4027 Meter in zwei Stunden: Der Gipfelsturm aufs Allalinhorn ist kurz und mit Führer einfach zu machen - das Bergerlebnis schlechthin.