Das beste Langlaufgebiet im Tessin

Das beste Langlaufgebiet im Tessin

Das in einer alpinen Parklandschaft gelegene Campra ist das beste Langlaufgebiet im Tessin und ist auch von Mailand aus leicht erreichbar.mehr

Natur und Landschaftsfotografie

Natur und Landschaftsfotografie

5tägige Fotoexkursion in die Valser Bergwelt: Vielfältige Flora, verwitterte Holzhäuser und Ställe, das Spiel von Wasser und Stein. Details im Nahbereich, wildromantische Landschaften und einzigartige Stimmungen – abhängig von Wetter und Tageszeit...mehr

Steinreiche Tour im Calancatal

Steinreiche Tour...

Kurztour durch die wilde Bergwelt des abgeschiedenen Calancatals.mehr

Tujetsch, Kurztour um Disentis

Tujetsch,...

Unterhaltsame Kurztour in der goldreichsten Region der Schweiz, der...mehr

Das beste Langlaufgebiet im Tessin

Das in einer alpinen Parklandschaft gelegene Campra ist das beste Langlaufgebiet im Tessin und ist auch von Mailand aus leicht erreichbar.

Das in einer alpinen Parklandschaft gelegene Campra ist das beste Langlaufgebiet im Tessin und ist auch von Mailand aus leicht erreichbar.

Natur und Landschaftsfotografie

5tägige Fotoexkursion in die Valser Bergwelt: Vielfältige Flora, verwitterte Holzhäuser und Ställe, das Spiel von Wasser und Stein. Details im Nahbereich, wildromantische Landschaften und einzigartige Stimmungen – abhängig von Wetter und Tageszeit – bieten eine optimale Fotokulisse. Zeit, Blende, Tiefenschärfe, Autofokus, Bildaufbau, Belichtung, Raumaufteilung, Makrofotografie.

Steinreiche Tour im Calancatal

Kurztour durch die wilde Bergwelt des abgeschiedenen Calancatals.

Der Begriff Calanca wird mit abschüssig oder steil übersetzt. Die Landschaft im südlichsten Zipfel Graubündens ist geprägt von diesen Begriffen. Das Leben ist hart und vermutlich ist dies der Hauptgrund dafür, weshalb das Tal massiv unter der Abwanderung der jungen Bevölkerung leidet. Granit- und Gneisbrüche zählen zu den wenigen Arbeitgebern in der Region. Was des einen Leid, ist des anderen Freud, denn die Touristen geniessen dieses Gefühl der Abgeschiedenheit.

Tujetsch, Kurztour um Disentis

Unterhaltsame Kurztour in der goldreichsten Region der Schweiz, der oberen Surselva.

Ora et labora - beten und arbeiten heisst das Motto im Kloster von Disentis. Mit Beten und Arbeiten versuchen vermutlich auch die Goldwäscher, die hier in der Region immer häufiger zu finden sind, an ihr Glück zu kommen. Jedenfalls haben sich die Goldwasch-Ausflüge vom örtlichen Tourismus-Verband zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung entwickelt. Doch auch der Biketourist kommt hier zuhinderst in der Surselva nicht zu kurz.