Bern

Bern

Kaum eine andere Stadt hat ihre historischen Züge so bewahrt wie Bern, die Hauptstadt der Schweiz. Die Berner Altstadt steht in der Liste der UNESCO-Weltkulturgüter und besitzt mit 6 Kilometern Arkaden, den so genannten Lauben, eine der längsten...mehr

Scuol - Wellness-Inklusive

Scuol - Wellness-Inklusive

Im Umkreis von Scuol entspringen über zwanzig Mineralwasserquellen. Zehn davon sind zurzeit gefasst und werden für Trinkkuren, Kohlensäuremineralbäder und für das «Engadin Bad Scuol» genutzt.mehr

Saas-Fee

Saas-Fee

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von...mehr

Flims Laax Falera

Flims Laax Falera

Mit 235 Pistenkilometern auf mehr als 100 Quadratkilometern...mehr

Bern

Kaum eine andere Stadt hat ihre historischen Züge so bewahrt wie Bern, die Hauptstadt der Schweiz. Die Berner Altstadt steht in der Liste der UNESCO-Weltkulturgüter und besitzt mit 6 Kilometern Arkaden, den so genannten Lauben, eine der längsten wettergeschützten Einkaufspromenaden Europas. Im Zentrum Paul Klee findet sich die weltweit umfassendste Sammlung an Werken des Künstlers

Kaum eine andere Stadt hat ihre historischen Züge so bewahrt wie Bern, die Hauptstadt der Schweiz. Die Berner Altstadt ist UNESCO-Welterbe und besitzt mit 6 Kilometern Arkaden, den so genannten Lauben, eine der längsten wettergeschützten Einkaufspromenaden Europas.

Bern
Detailkarte einblenden

Scuol - Wellness-Inklusive

Im Umkreis von Scuol entspringen über zwanzig Mineralwasserquellen. Zehn davon sind zurzeit gefasst und werden für Trinkkuren, Kohlensäuremineralbäder und für das «Engadin Bad Scuol» genutzt.

Im Umkreis von Scuol entspringen über zwanzig Mineralwasserquellen. Zehn davon sind zurzeit gefasst und werden für Trinkkuren, Kohlensäuremineralbäder und für das «Engadin Bad Scuol» genutzt.

Scuol - Wellness-Inklusive
Detailkarte einblenden

Saas-Fee

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.

Saas-Fee
Detailkarte einblenden

Flims Laax Falera

Mit 235 Pistenkilometern auf mehr als 100 Quadratkilometern schneesicheren Hängen rund um den Crap Sogn Gion ist das Skigebiet der Ferienorte Flims, Laax und Falera eines der ganz grossen zusammenhängenden Wintersportgebiete der Schweiz. Im Sommer ist Flims Laax Falera ein grosser Outdoor-Spielplatz für aktive Gäste.

Mit 235 Pistenkilometern Schneespass ist das Skigebiet der Ferienorte Flims, Laax und Falera eines der ganz grossen zusammenhängenden Wintersportgebiete der Schweiz. Im Sommer ist Flims Laax Falera ein grosser Outdoor-Spielplatz für aktive Gäste.

Flims Laax Falera
Detailkarte einblenden