Auf dem Jurahöhenweg unterwegs nach Delémont

Auf dem Jurahöhenweg unterwegs nach Delémont

Höhenwanderung von Montsevelier zum Welschgätterli und über Fringeli nach Delémontmehr

Oberengadiner Panorama-Route

Oberengadiner Panorama-Route

Muottas Muragl – Alp Languard oder umgekehrt. Von der Bergstation Muottas Muragl 2453m führt ein fast ebener Höhenweg 7km über Munt da la Bês-cha (Schafberg, Restaurant) zur Bergstation der Sesselbahn Alp Languard (2330m), 2.5h. Variante:...mehr

Dem Geheimnis der Suonen auf der Spur

Dem Geheimnis der...

Der Massa-Wanderweg erlaubt spektakuläre Einblicke in die Geschichte der...mehr

Höhenweg Hahnenmoos-Sillerenbühl

Höhenweg...

Die Höhenwanderung vom Hahnenmoospass zum Sillerenbüel informiert über...mehr

Auf dem Jurahöhenweg unterwegs nach Delémont

Höhenwanderung von Montsevelier zum Welschgätterli und über Fringeli nach Delémont

Die Wanderung von Montsevelier über den Höhenweg bis nach Delémont ist eine Tour durch eine einzigartig grüne Landschaft. Sie bietet eine schöne Gelegenheit, die Zweisprachigkeit aktiv zu erleben. Ist in Montsevelier nichts anderes als Französisch zu hören, so redet der Bauer auf dem Fringeli ein waschechtes Baselbieterdeutsch. Eine Wanderstunde weiter vorne wird man im Naturfreundehaus auf dem Retemberg dann bereits wieder auf Französisch begrüsst.

Auf dem Jurahöhenweg unterwegs nach Delémont
Detailkarte einblenden

Oberengadiner Panorama-Route

Muottas Muragl – Alp Languard oder umgekehrt. Von der Bergstation Muottas Muragl 2453m führt ein fast ebener Höhenweg 7km über Munt da la Bês-cha (Schafberg, Restaurant) zur Bergstation der Sesselbahn Alp Languard (2330m), 2.5h. Variante: Muottas Muragl – Segantini Hütte (Wirkungsort des Malers Giovanni Segantini) – Alp Languard, 3h.

Eine klassische Höhenroute schlängelt sich hoch über Pontresina von Muottas Muragl hinüber zur Alp Languard - eine einzige Panoramashow von der Oberengadiner Seenplatte bis zu den mächtigen Massiven von Piz Palü und Piz Bernina.

Oberengadiner Panorama-Route
Detailkarte einblenden

Dem Geheimnis der Suonen auf der Spur

Der Massa-Wanderweg erlaubt spektakuläre Einblicke in die Geschichte der Wasserleitungs-Systeme (Bisse), die im Wallis grosse Tradition haben.

Der Massa-Wanderweg erlaubt spektakuläre Einblicke in die Geschichte der Wasserleitungs-Systeme (Bisse), die im Wallis grosse Tradition haben. Der Weg folgt dem Trassee der "Riedere" und verbindet die Dörfer Blatten und Ried-Mörel. Hoch über der Massaschlucht musste der Wanderweg dabei teilweise in den Fels gesprengt werden.

Dem Geheimnis der Suonen auf der Spur
Detailkarte einblenden

Höhenweg Hahnenmoos-Sillerenbühl

Die Höhenwanderung vom Hahnenmoospass zum Sillerenbüel informiert über die Eigenheiten der alpinen Flora

Das herrliche Panorama mit so namhaften Berner Bergen wie Altels, Balmhorn, Wildstrubel oder Wildhorn sowie faszinierende Einblicke in die alpine Flora prägen die Wanderung auf dem Blumenweg. Farbige Tafeln informieren entlang des Wanderweges in leicht verständlicher Sprache über die botanischen Eigenheiten der Gegend. Natur kennen lernen in natürlicher Umgebung.

Höhenweg Hahnenmoos-Sillerenbühl
Detailkarte einblenden