St.-Beatus-Höhlen – Drachen und ein Heiliger

St.-Beatus-Höhlen – Drachen und ein Heiliger

Bis vor 1900 Jahren soll in einer grossen Höhle am Thunersee ein furchtbarer Drache sein Unwesen getrieben haben. Ihn zu vertreiben gelang erst dem irischen Wandermönch Beatus. Inzwischen kann die wundersame Grottenwelt gefahrlos begangen werden.mehr

Eisenbergwerk Gonzen

Eisenbergwerk Gonzen

Die Führung ins stillgelegte Eisenbergwerk hat seinen ganz besonderen Reiz. mehr

Mysthisches Muotathal

Mysthisches...

Zerklüftete, enge Klamm mit mystischem Touch im Muotatal: So eigen wie...mehr

Riesig, riesiger, Riale delle Sponde

Riesig, riesiger,...

Drei absolut gewaltige Abseilstellen, anspruchsvolle Sprünge und...mehr

St.-Beatus-Höhlen – Drachen und ein Heiliger

Bis vor 1900 Jahren soll in einer grossen Höhle am Thunersee ein furchtbarer Drache sein Unwesen getrieben haben. Ihn zu vertreiben gelang erst dem irischen Wandermönch Beatus. Inzwischen kann die wundersame Grottenwelt gefahrlos begangen werden.

Bis vor 1900 Jahren soll in einer grossen Höhle am Thunersee ein furchtbarer Drache sein Unwesen getrieben haben. Ihn zu vertreiben gelang erst dem irischen Wandermönch Beatus. Inzwischen kann die wundersame Grottenwelt gefahrlos begangen werden.

Eisenbergwerk Gonzen

Die Führung ins stillgelegte Eisenbergwerk hat seinen ganz besonderen Reiz.

Die Führung ins stillgelegte Eisenbergwerk hat seinen ganz besonderen Reiz.

Mysthisches Muotathal

Zerklüftete, enge Klamm mit mystischem Touch im Muotatal: So eigen wie die berühmten Wetterfrösche – anders als alle anderen.

Zerklüftete, enge Klamm mit mystischem Touch im Muotatal: So eigen wie die berühmten Wetterfrösche – anders als alle anderen.

Riesig, riesiger, Riale delle Sponde

Drei absolut gewaltige Abseilstellen, anspruchsvolle Sprünge und zahlreiche Rutschen: Der Riale delle Sponde ist selbst für erfahrene Canyon-Begeher die ultimative Herausforderung.

Drei absolut gewaltige Abseilstellen, anspruchsvolle Sprünge und zahlreiche Rutschen: Der Riale delle Sponde ist selbst für erfahrene Canyon-Begeher die ultimative Herausforderung.